Schule - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi
Schule

Kindergarten und Schule nehmen einen grossen Platz ein im Leben unserer Kinder, Lehrpersonen werden zu wichtigen Bezugspersonen. Was tun, wenn die Tochter Mühe hat mit Lernen? Wie sich richtig verhalten, wenn der Sohn gemobbt wird? Hier finden Sie alle Artikel, die den Kindergarten, die Primar- und Sekundarschule, den Übertritt ins Gymnasium und die Suche nach der passenden Ausbildung betreffen.

Kindergarten

Kindergarten
Wenn Kinder schon im Kindergarten schreiben und rechnen können
War früher die erste Klasse der Ort, wo Kinder lesen, schreiben und rechnen lernten, kann heute jedes dritte Kind schon vorher kleine Briefchen kritzeln, Zahlen erkennen und Buchstaben lesen. Sollen Eltern das fördern? Und sind solche Kinder später die besseren Schüler?
Gesellschaft
15 Tipps gegen den Frust beim Üben
Damit zu Hause Musik statt Streit erklingt, brauchen kleine Anfänger die richtige Unterstützung: Wir haben 15 Tipps, die wirklich helfen!
Gesellschaft
Der Umgang mit dem Handy will gelernt sein
Handy, Games und Internet werden mit dem Eintritt in den Chindsgi ein Thema. Eltern können jetzt das Fundament für einen guten Mediengebrauch des Kindes legen.
Gesellschaft
Erste Schritte in die mediale Selbständigkeit
Wenn Ihr Kind jetzt allein an den PC oder ans Handy darf, sollte dies stets mit ­klaren Regeln verbunden sein. Thematisieren Sie auch die problematischen Seiten
Gesellschaft
Kindergarten: Spannende Bücher für Eltern & Kinder
Wir haben ausgewählte Bücher rund um den Kindergarten für Sie zusammengestellt. Viel Spass beim Stöbern!
Gesellschaft
Schwieriger Start im Kindergarten?
Jedem sechsten Kind fällt der Kindergarteneintritt schwer. Wenn Kinder Mühe mit Veränderungen haben, sprechen Wissenschaftler von einer ­Verhaltenshemmung.
Gesellschaft
Eintritt in den Kinder­garten: Lese- und Klick-Tipps
Wir haben ausgewählte Bücher, Informationen, Studien und Links rund um den Einstieg in den Kindergarten für Sie zusammengestellt. Viel Spass beim Stöbern!
Gesellschaft
So loben Sie Ihr Kind richtig
Loben zieht nach oben! Zu einer guten Erziehung gehören lobende Worte. Sie spornen Kinder an, sich neuen Herausforderungen zu stellen, und machen sie stolz.
Gesellschaft
Ab in den Dreck!
Sind Bauernhofkinder gesünder? Unsere Autorin liess sich durch ihre vier Waldkinder von der abhärtenden Wirkung der Mikrobenvielfalt von Mutter Natur überzeugen
Gesellschaft
Mein unsichtbarer Freund
Mikael Krogerus erinnert sich an seinen imaginären Begleiter durch die Kindergartenzeit.
Gesellschaft
Geben Sie Ihrem Kind fünf Minuten
Ein Kind leistet oft grundsätzlichen Widerstand gegen die Erwartung, dass es gehorchen soll. Beugen Sie Machtkämpfen und endlosen Verhandlungen vor.
Gesellschaft
Konzentration und Aufmerksamkeit: Was ist das eigentlich?
Spielerisch werden im Kindergarten verschiedenste Kompetenzen geschult, die die Kinder auf die Schule vorbereiten und die für das Leben wichtig sind.
Gesellschaft
Entwicklung und Erziehung von Kindergartenkindern
Ausgewählte Bücher, Informationen, Studien und Links.
Gesellschaft
Medien und Informatik im Kindergarten
Um unsere Kinder auf die digitale Zukunft vorzubereiten, führt der Lehrplan 21 ein neues Schulfach namens «Medien und Informatik» ein.
Gesellschaft
5 Tipps gegen die Kindergarten-Krise
«Mami, ich bin so müde, ich mag heute nicht in den Chindsgsi!» Für Tage, an denen Ihr Kind keine Lust auf Kindergarten hat: fünf Tipps gegen den Frust.
Gesellschaft
Spielideen und Bücher für Kindergartenkinder
Immer mehr Kinder interessieren sich schon im Kindergarten fürs Lesen und Rechnen. Hier finden Sie spannende Spiele und Bücher für Frühleser und Frührechner.
Gesellschaft
Chindsgi oder Kindergarten?  Die Mundart bringt keinen Nachteil
Sollen Kindergartenkinder im Dialekt oder in Hochdeutsch unterrichtet ­werden? Das ist eine Frage, die in der Schweiz oft zu hitzigen Diskussionen führt.
Gesellschaft
Der erste Tag vom Rest deines Lebens
Das Leben wird nie mehr so schön, wie es am letzten Kindergartentag war, schreibt Mikael Krogerus. Aber auch nie so schlimm wie damals befürchtet.
Gesellschaft
Das «freche» Kind
Ist Ihr Kind aufmüpfig, benimmt sich unmöglich und benutzt Fluchwörter? Warum ­solches Verhalten typisch für dieses Alter ist – und wie es leicher fällt.
Gesellschaft
«Herr Holtz, bewegen sich unsere Kinder heute zu wenig?»
Stimmt es, dass sich Kinder zu wenig bewegen und Probleme mit der Motorik haben? Kinderarzt Sepp Holtz klärt auf.
Gesellschaft
Eine Liebeserklärung an alle Frau Brauns dieser Welt
Claudia Landolt erinnert sich an ihre glückliche Kindergartenzeit. Und stellt fest, dass im Chindsgi ihrer vier Buben vieles noch immer so ist wie damals.
Gesellschaft
Wie viele Hobbys braucht ein Kindergartenkind?
Täglich Kindergarten, dazu Hort, dazu noch Hobbys: Wochenpläne von Kindergartenkindern sind oft eng durchgetaktet. Wie sinnvoll sind Freizeitaktivitäten?
Gesellschaft
Neue Sonderhefte zum Kindergarten-Start
Ist Ihr Kind gut gestartet im Kindergarten? Wie läuft es im Hort? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die neuen Sonderhefte für Eltern von Kindergartenkindern.
Gesellschaft
So klappt es auch nachts ohne Windeln
Einige Kinder tragen noch im Kindergartenalter in der Nacht noch eine Windel. Müssen sich Eltern deswegen sorgen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Schule

Schule
Wie fördere ich die Selbstwirksamkeit meiner Schülerinnen und Schüler?
Im Zentrum der vierten Episode der Filmserie «12 Impulse für Lehrer/innen» mit den Psychologen und Lerncoaches Stefanie Rietzler und Fabian Grolimund steht die Selbstwirksamkeit.
Gesellschaft
Unterstützen Sie uns, liebe Eltern
Nervöse Eltern, Kinder und Lehrpersonen in Quarantäne, die Angst vor einem erneuten Schul-Lockdown: Wie gehen Lehrerinnen und Lehrer damit um, dass sie im Corona-Fokus stehen?
Schule
«Es ist ungewiss, wie es nach den Ferien weitergeht»
Die Covid-Situation an den Schulen ist alarmierend. Die Fallzahlen bei den Schülerinnen, Schülern und Lehrpersonen steigen stetig und in vielen Kantonen haben die Schulen frühzeitig den Unterricht beendet. Dagmar Rösler, Präsidentin des Verbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH, ordnet ein und schaut auf einen unsicheren Schulstart im neuen Jahr.
Schule
Wie motiviere ich meine Schülerinnen und Schüler?
Im Zentrum der dritten Episode der Filmserie «12 Impulse für Lehrer/innen» mit den Psychologen und Lerncoaches Stefanie Rietzler und Fabian Grolimund steht die Bedürfnisanalyse.
Schule
Tipps gegen den Quarantäne-Koller bei Kindern
Quarantänepflichten sind für die meisten Schülerinnen und Schüler mühsam. Sie sind von ihrem sozialen Umfeld ausgeschlossen und verpassen vieles in der Schule. Wir haben mit der Schulsozialarbeiterin Anna Kolb gesprochen und 5 Beschäftigungstipps für Sie zusammen getragen.
Entwicklung
Eine gute Beziehung aufbauen – 5 Tipps für Lehrpersonen und Eltern
Heranwachsende befinden sich in einer Phase, in welcher sie sich oft ganz bewusst von Erwachsenen abgrenzen. Wie gelingt es, trotzdem eine gute Beziehung aufzubauen? Die Antworten des Lehrers Beat Schelbert.
Schule
Lernen geht über Beziehung – nicht über Gehorsam
Wenn manche Personen monieren, dass früher an den Schulen alles besser war, gehen sie von einem traditionellen und veralteten Disziplinbegriff aus.
Schule
«Schule kann man nicht erklären, man muss sie leben»
Franca Portmann, 53, arbeitet als Primarlehrerin in Wangen BE. An ihrer Schule veranstaltet sie ein Schulcafé, das Eltern vertiefte Einblicke in das Schulleben gibt.
Schule
«Man muss mit allem rechnen, auch mit dem Guten!»
Als Schulpsychologe unterstützt Benedikt Joos Lernende, Eltern sowie Lehrpersonen und bildet Beratungslehrkräfte aus. Im Interview erklärt er, wie sich Eltern am besten auf schulische Standortgespräche vorbereiten und eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Lehrperson begünstigen.
Schule
«Ich weiss, welche grosse Arbeit Lehrpersonen leisten»
Die Primarlehrerin Jasmin, 38, und der ­Ingenieur Fabian Bertschi, 38, leben mit zwei Söhnen, 10 und 11, und einer Tochter, 6, im Aargau. Von der Zusammenarbeit mit Lehrkräften können sie viel Positives berichten.
Schule
«Es tat weh, zu sehen, wie unser Sohn teilweise litt»
Daniel Kottmann, 43, Leiter Einkauf und Logistik, und Nicole Egli, 47, Lehrerin, ­leben mit ihren beiden Kindern Ena, 7, und Bryn, 12, im Aargau. Sie glauben, dass Offenheit und gegenseitige Wertschätzung die wichtigste Voraussetzung sind, damit sich Kinder in der Schule wohlfühlen und gut lernen können.
Schule
«Machen Sie Ihren Job, ich mache meinen!»
Mütter und Väter machen es Lehrkräften im Elterngespräch manchmal unnötig schwer. Unsere Autoren haben Lehrpersonen gefragt, welche Sätze sie besonders auf die Palme bringen.
Schule
Spannungsfeld Schule – Elternhaus: Wie ein Miteinander gelingen kann
Eltern und Schule rücken näher zusammen, bilden mehr und mehr eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft. Dieser Prozess verläuft nicht reibungslos: Manche Schulen sperren sich gegen diese Entwicklung. Und manche Eltern mischen sich zu sehr ein. Was braucht es, damit die Zusammenarbeit gelingt?
Schule
Drei typische Fehler, die Schulen im Umgang mit Eltern vermeiden sollten
Wenn das Verhältnis zwischen Schule und Elternhaus belastet ist, liegt das meist an mangelnder oder ungenügender Kommunikation.
Schule
3 Tipps für Lehrpersonen für mehr Sicherheit im Umgang mit Eltern
Im Zentrum der zweiten Episode der Filmserie «12 Impulse für Lehrer/innen» mit den Psychologen und Lerncoaches Stefanie Rietzler und Fabian Grolimund steht die Beziehung zwischen Eltern und Lehrkräften.
Gesellschaft
Zwischen Stuhl und Bank
Hoffnungsträgerin oder Sanierungsfall? Die Volksschule hat einen Wandel durchlaufen. Wir beleuchten Herausforderungen und Chancen – jetzt und in Zukunft.
Schule
Was macht eine gute Schule aus?
In der ersten Episode der Filmserie «12 Impulse für Lehrer/innen» mit den Psychologen und Lerncoaches Stefanie Rietzler und Fabian Grolimund gehen wir auf drei Aspekte ein, die sehr vielen Lehrkräften wichtig sind – und regen dazu an, eine eigene Vision zu entwickeln.
Gesellschaft
Zusammenarbeit von Schule und Eltern fördern, aber wie?
Eine Bildungspartnerschaft von Eltern und Lehrpersonen fördert den Schulerfolg eines Kindes nachhaltig. Doch längst nicht alle Eltern bringen sich gleich ein.
Gesellschaft
«Ein bisschen lustig ist Mathe schon, aber nicht ganz»
Michelle, 12, aus Bern geht gerne eigene Wege – ob hoch zu Ross oder beim Lösen von Matheaufgaben. Ihre Mutter Nicole rechnet genauso gerne wie sie.
Gesellschaft
Warum ich nicht gern zur Schule ging – und dennoch Lehrerin wurde
Im Lehrberuf kommt es vor allem auf eines an: Beziehungskompetenz.
Gesellschaft
«Kann dich die Mathematik fressen?»
Mit drei Jahren zählte Lian auf 20, mit fünf entdeckte er ein System hinter der Mathematik. Heute ist er acht und merkt, dass grosse Zahlen unvorstellbar sind.
Gesellschaft
Null Bock auf Mathe
Kaum ein anderes Fach löst so viel Unmut aus wie Mathematik. Vielen Kindern macht sie Angst. Sie verlieren das Interesse und das Selbstvertrauen.
Gesellschaft
«Manchmal sass ich einfach da und wartete»
Für ­Samuel, 14, aus Schüpfen BE wurde in der Mathematik die Zeit knapp. Eine Lernzielreduktion, ­heilpädagogische Hilfe und seine Mutter Sabine halfen ihm.
Gesellschaft
20 Tipps für mehr Spass am Lernen
Sich im entscheidenden Moment zu fokussieren, ist für viele Kinder keine leichte Aufgabe. Mit diesen Tipps erleichtern Eltern ihrem Nachwuchs das Lernen.
Angebot
98.- /Jahr
ElternPass

Familienzeit ist unbezahlbar: Wir machen sie günstiger!

Sparen Sie mit dem ElternPass bis zu 4’000 Franken pro Jahr und ermöglichen Sie Ihrer Familie eine Vielzahl von schönen Erlebnissen.

Mehr erfahren

Lernen

Gesellschaft
Spezielles Förderprogramm für Mädchen
Die Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften SATW hat ein neues Förderprogramm speziell für Mädchen lanciert. Machen Sie mit bei der Challenge!
Gesellschaft
Deep Work? Mikael Krogerus übers Homeschooling
Für den heimischen Fernunterricht holt sich Mikael Krogerus Hilfe aus dem Silicon Valley. Sein Fazit nach drei Wochen Homeschooling.
Gesellschaft
Lispeln bei Kindern: «Heute scheint die Thonne tho schön»
Lispeln ist bei Kindern verbreitet und in der Regel gut therapierbar. Alles, was Eltern dazu wissen müssen...
Gesellschaft
Lernen über Geschichten
Wollen Sie mit Ihren Kindern über Kinderrechte sprechen? Lesen Sie ihnen Geschichten wie Hänsel und Gretel vor...
Gesellschaft
Vier Tipps gegen das Aufschieben
Schieben Sie wichtige Aufgaben vor sich her? Legen Sie sich alle möglichen Ausreden zurecht? Ein paar einfache Kniffe können helfen, ins Tun zu kommen.
Gesellschaft
Unsere kreativen Schreib-Ideen zur Weihnachtszeit
Weihnachtszeit - Familienzeit: Nicht nur gemeinsam Backen Singen und Geschichtenerzählen sondern auch spielerisches Schreiben hier sind unsere festlichen Ideen:
Gesellschaft
Wie Mathematik Freude macht
Der Ansatz der «befreienden Pädagogik» zielt darauf ab, Kinder in ihrer Lebenswelt abzuholen. Das weckt Freude am Lernen und Lehren – auch an Mathematik.
Gesellschaft
Rechtschreibung: So macht sie Spass!
Um die Orthografie in den Griff zu bekommen, brauchen Kinder Motivation zum Dranbleiben. Das Motto ist: Lernen durch Anwenden! Drei Praxistipps. Geheimschrift  Zuerst wird das Alphabet in Geheimschrift codiert: Für jeden (oder die häufigsten) Buchstaben steht ein Symbol oder eine Zahl – damit verschlüsselt der Schreiber eine Nachricht. Der Empfänger versucht, den Code zu knacken. […]
Gesellschaft
So lernen Kinder spielend schreiben
Spiele mit Buchstaben und Wörtern motivieren Kinder zum Lernen und Üben der Schrift – und machen auch sonst Spass. Eine Spielauswahl zum Ausprobieren.
Gesellschaft
«Mutige Eltern filmen sich selbst bei der Hausaufgaben-Hilfe!»
Live-Video-Interview: Eltern fragen den Psychologen Fabian Grolimund, wie sie Ihren Kindern beim Lernen helfen können.
Gesellschaft
Grüezi, bonjour, bongiorno! 
Immer mehr Mädchen und Buben in der Schweiz wachsen mehrsprachig auf. Sprachwissenschaftlern zufolge wirkt sich dies positiv auf die kognitive Entwicklung des jeweiligen Kindes aus.Vorausgesetzt, der Spracherwerb erfolgt kindgerecht und nach gewissen Regeln. Nathalie hat eine Deutschschweizer Mutter und einen französischsprachigen Vater aus der Romandie. In der Schweiz aufgewachsen, lernte sie sowohl Schweizerdeutsch als auch […]
Gesellschaft
Musik aus und stillsitzen? Lernmythen auf dem Prüfstand
Gerade sitzen, keine Ablenkung und bloss nicht zu später Stunde oder mit Musik – welche Vorstellungen rund ums Lernen stimmen?
Gesellschaft
«Nicht schon wieder schreiben»
Lese- und Rechtschreibschwäche: Die Logopädin Andrea Weber-Hunziker über wie das Lernen in der Schule trotzdem gelingen kann.
Gesellschaft
Lernen im Sommer – «wenig, dafür täglich»
Wer sollte in den Sommerferien lernen? Interview: Irena Ristic
Gesellschaft
Lernen im Sommer – ja oder nein?
Lernen im Sommer. Ja oder nein? Text: Irena Ristic
Gesellschaft
Liebe Grüsse aus…
Sommerliche Familienaktivitäten bieten auch viele Anlässe zum Erzählen, Grüssen oder Einladen. Für Kinder eine schöne Gelegenheit, zu erfahren und zu üben, wie man mit Schrift kommunizieren kann. Wir schreiben, um damit etwas Bestimmtes zu erreichen: Wir möchten jemandem etwas mitteilen, uns «etwas von der Seele» schreiben oder etwas Wichtiges für später festhalten. Das Schreiben an […]
Gesellschaft
Zuhören, singen, reimen
Für den Schreiberwerb ist eine Erkenntnis zentral: Unser Schriftsystem ist eine Laut-Buchstaben-Schrift. Das heisst, dass gesprochene Laute in Schriftzeichen übertragen werden. Sprachspiele unterstützen Kinder bei der Entwicklung dieses Bewusstseins. Ein Kind, das noch nicht schreiben kann, richtet seine Aufmerksamkeit hauptsächlich auf die Bedeutung der Wörter; den Klang oder die formalen Merkmale nimmt es noch nicht […]
Gesellschaft
Neun Tipps gegen Knatsch bei den Hausaufgaben
Antwort auf neun Fragen, wenn die Hausaufgaben zu Hause ein Reizthema sind – von STEP-Kursleiterin Liselotte Braun.
Gesellschaft
Kritzeln – Krakeln – Kleckern: Spiele zur Schreibmotorik 
Gut ausgebildete motorische Fertigkeiten erleichtern den späteren Handschrifterwerb in der Schule. Hier folgen drei spielerische Schreib- und  Kritzelideen für den geübten Umgang mit Stift und Papier.  Allerlei zum Schreiben «Wie schreibt man das?» Viele Kinder werden neugierig auf die Schreibweise von Wörtern, wenn sie einmal die ersten Buchstaben entdeckt haben. Eltern können die Wörter vorschreiben […]
Gesellschaft
Die Tür zur Fantasie öffnen
Beim kreativen Schreiben gibt es kein Richtig oder Falsch. Es geht dabei vielmehr um den Ausdruck von Fantasie und das erfinderische Experimentieren mit Sprache. Schreib­ideen für zu Hause, die auch Rechtschreibmuffeln Spass machen und Erfolg bereiten. Hintergrund Am Anfang des kreativen Schreibens regt ein Erlebnis, Bild, Wort oder ein anderer Impuls dazu an, die eigene […]
Gesellschaft
Lernen im Schlaf – geht das? 
Genügend Schlaf ist wichtig für die Gedächtnisbildung und erfolgreiches Lernen. Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass insbesondere ungestörter Tiefschlaf von grosser Bedeutung ist – auch für Kinder in der Pubertät.  Bei Kindern und Jugendlichen ist das Bild unschärfer. Denn Schlaf ist eine komplizierte und von mehreren Faktoren bestimmte Sache. Erstens das individuelle Schlafbedürfnis von Kindern und Jugendlichen. […]
Gesellschaft
8 knackige Hausaufgaben-Tipps für Eltern
Ärger mit den Hausaufgaben? Fabian Grolimund und Stefanie Ritzler haben 8 Tipps, wie Eltern ihren Kindern helfen können.
Gesellschaft
Lerncoach Fabian Grolimund: «Ich war kein Musterschüler»
Direkt nach dem Psychologiestudium machte sich Fabian Grolimund als Lerncoach selbständig – zunächst mit sehr überschaubarem Erfolg. Heute vertrauen Zehntausende von Eltern und Lehrkräften auf den Rat des 37-Jährigen, der die Hälfte seiner Arbeitszeit in Cafés verbringt. Dabei war er selbst nicht gerade ein Musterschüler. Herr Grolimund, Sie leiten die Akademie für Lerncoaching und vermitteln […]
Lernen
Rechenschwäche – was Eltern tun können
Wenn Kinder Schwierigkeiten im Rechnen haben, lautet die Diagnose schnell Rechenschwäche (Dyskalkulie). Eine Rechenschwäche hat meist mehrere Ursachen. Wie können Eltern eine Dyskalkulie erkennen? Und wie kann einem betroffenen Kind geholfen werden?  Das Wichtigste zum Thema Eine Rechenschwäche hat meist mehrere Gründe. Von einer Rechenschwäche spricht man, wenn das Kind in seiner mathematischen Lernentwicklung hinter den Gleichaltrigen herhinkt, […]

Berufswahl

Berufswahl
«Bei meinem ersten Patienten war ich ziemlich aufgeregt»
Fabienne Binkert, 16, aus Full-Reuenthal AG, lässt sich zur Dentalassistentin ausbilden. Seither putzt sie ihre eigenen Zähne noch etwas gründlicher.
Berufswahl
«Ich kann mit elektrischen Installationen Räume mitgestalten»
Matteo Langenegger, 17, aus Rickenbach SZ, ist im zweiten Lehrjahr als Elektroplaner EFZ. Er arbeitet oft am Computer, ist aber auch ­regelmässig auf Baustellen
Berufswahl
«Ich war ein Teil des Teams»
Felina Huber, 17, aus Küttigen AG, ging für einen Sprachaufenthalt nach Irland. Im darauffolgenden Sozialjahr fand sie heraus, wo sie ihre Lehre machen will.
Berufswahl
Berufsporträts und Lehrstellen in spannenden Branchen 
Berufsporträts: Branchenverbände und Unternehmen aus verschiedensten Bereichen stellen ihr Lehrstellen- und Ausbildungsangebot vor.
Berufswahl
«Es gibt trotz Corona immer noch mehr Lehrstellen als Lehrstellensuchende»
Christof Spöring, Leiter der Dienststelle für Berufs- und Weiterbildung im Kanton Luzern, über die Folgen der Covid-19-Pandemie für Lehrstellensuchende.
Berufswahl
Berufe der Zukunft
Pandemie-Beraterin, Körperteil-Ingenieur, digitale Bestatterin: Solche Berufe könnten künftig wichtig werden – oder sind es bereits.
Berufswahl
«Mich interessieren die medizinischen Hintergründe»
Lucas Renold, 18, aus Mettmenstetten ZH, schliesst bald seine Lehre als Tiermedizinischer Praxisassistent (TPA) ab – selber hatte er aber noch nie ein Haustier.
Berufswahl
«Der nahe Kontakt zu Menschen gefällt mir»
Luana Fraietta, 22, aus Thun BE, studiert ­Physiotherapie und erlebt in jedem Praktikum, dass sie ihren Wunschberuf lernt.
Berufswahl
«Mir gefällt es, wie breit ich ausgebildet werde»
Annalena Gertsch, 17, aus Uetendorf BE, lernt Mediamatikerin. Und verdient nebenbei mit kleinen Web- und Grafikaufträgen etwas Geld.
Berufswahl
Beruf sucht Einsteiger
Seit Jahren fehlen in vielen Berufsfeldern Lernende. Corona hat diesen Trend noch verstärkt. Besonders handwerkliche Branchen werben intensiv um Stellensuchende
Berufswahl
LIFT: Einstiegshilfe für Jugendliche 
Das Jugendprojekt LIFT bietet Schülerinnen und Schülern mit erschwerten Bedingungen eine besondere Chance.
Berufswahl
«Wer nie gelernt hat Probleme zu lösen, hat Mühe bei der Berufswahl»
Die Psychotherapeutin Ernesta von Holzen sagt, die Entwicklung des Gehirns erinnere während der Pubertät an eine Grossbaustelle.
Berufswahl
Das ist die perfekte (Lehr-)Stelle 
Das ist die perfekte Stelle, das ist der perfekte Tag … als die Tochter unseres Papa-Bloggers Andreas B. endlich eine passende Lehrstelle findet.
Berufswahl
Berufswahl: Infos, Links und Termine
In unserem Service-Teil finden Sie alle wichtigen Infos, Links und Termine für Jugendliche, die auf der Suche nach einer passenden Ausbildung sind.
Berufswahl
Familiensache Berufswahl
Die Berufswahl ist auch ein Beziehungstest für Eltern und ihre Kinder. Für die meisten Eltern ist es die letzte, auf die sie wirklich Einfluss nehmen können.
Berufswahl
Eine gute Bewerbung ist noch keine erfolgreiche
Berufsbildner erzählen, worauf sie in einem Bewerbungsgespräch achten, – und von Copy-and-Past-Fehlern in Bewerbungsunterlagen.
Berufswahl
«Mein Ding durchgezogen»
Anna Spiess, 17, aus Sissach BL, arbeitet als Landmaschinenmechanikerin im ersten Lehrjahr. Zu Beginn ihrer Lehrstellensuche erhielt sie viele Absagen.
Berufswahl
Lehrstellensuche in Zeiten von Covid-19
Die Corona-Pandemie hat tiefgreifende Auswirkungen auf den Arbeits- und Lehrstellenmarkt. Was bedeutet das für junge Menschen, die eine Lehrstelle suchen?
Berufswahl
Eine gute Bewerbung ist noch keine erfolgreiche
Berufsbildner erzählen, worauf sie in einem Bewerbungsgespräch achten, – und von Copy-and-Past-Fehlern in Bewerbungsunterlagen.
Berufswahl
Was will ich werden? Der Berufswahl-Podcast
Unser Berufswahl-Podcast begleitet Jugendliche bei der spannenden und oft aufreibenden Suche nach dem geeigneten Job.
Berufswahl
Berufswahl: Darf ich vorstellen – ich!
Bevor Jugendliche entscheiden können, welche Ausbildung sie nach der Sekundarschule machen wollen, müssen sie grundlegende Fragen an sich selber beantworten.
Berufswahl
«Es gibt noch viel zu lernen»
Marc Roth, 17, aus Oberhelfenschwil SG, will Hufschmied werden und später einen eigenen Betrieb führen.
Berufswahl
«Grosse Gegenstände zerlegen, das gefällt mir»
Bianca Jöhr, 16, aus Worb BE, arbeitet als Recyclistin EFZ im ersten Lehrjahr. Dabei wollte sie zuerst Coiffeuse werden.
Berufswahl
Brückenangebote sind keine Notlösung
Das zehnte Schuljahr gilt als Notlösung für die, die keine Lehrstelle gefunden haben. In Wahrheit ist es ein sinnvolles Bildungsangebot.