Cybermobbing

Cybermobbing

Fertigmachen rund um die Uhr: Was die Hetze im Netz bei den Betroffenen auslöst und wie man richtig darauf reagiert.

Psychologie
«Mobbing kann zu einem lebenslangen Trauma führen»
Bei Anzeichen von Mobbing dürfen Eltern und Schule keine Zeit verlieren und sofort eingreifen, sagt Mobbing-Expertin Christelle Schläpfer.
Gesellschaft
Cybermobbing: «Verantwortlich sind nur die Täter – immer»
Mit einer Cybermobbing-Erste-Hilfe-App will Klicksafe betroffenen Jugendlichen helfen. Referentin Stefanie Rack erklärt, wie die App funktioniert.
Cybermobbing
Gesundheit
«Hoffentlich wirst du vergewaltigt»
Die 14-jährige Lisa* wurde geohrfeigt und gefilmt und mit gefakten Sexfotos und Hassnachrichten gedemütigt. Mutter Sonja* über die seelische Not ihrer Tochter und die eigene Hilflosigkeit in einer schweren Zeit.
Cybermobbing
Gesundheit
«Steigen Eltern zu impulsiv ein, verlieren sie das Kind»
Medienpädagoge Joachim Zahn über den rauen Umgangston im Netz, was Eltern tun können, um Cybermobbing vorzubeugen, und was sie lassen sollten, wenn es doch passiert.
Cybermobbing
Elternbildung
Was ist Sexting, Doxing oder Happy Slapping?
Cybermobbing ist nicht gleich Cybergrooming. Unser Glossar erklärt Ihnen die acht wichtigsten Begriffe zum Thema Mobbing im Netz.
Cybermobbing SRF Kids
Lernen
Zusammen gegen Cybermobbing
Wenn Kinder im Netz gemobbt werden, ist es wichtig, besonnen zu handeln. Das gilt es zu tun.
Cybermobbing
Medien
7 Tipps, wie Eltern bei Cybermobbing richtig reagieren
Woran erkennt man, dass ein Kind im Netz gemobbt wird? Und wenn sich die Vermutung bestätigt: Was können Eltern tun?
Psychologie
«Geh dich umbringen!»
Der 20-jährige Marco Ribeiro aus Thusis GR wurde über Jahre gemobbt. Eltern, Schule und Polizei reagierten darauf ungeschickt bis abweisend.
Elternbildung
Wenn das Handy zur Waffe wird
Cybermobbing ist für betroffene Jugendliche und deren Angehörige extrem belastend. Doch wie kommt es überhaupt dazu? Wie lässt sich das üble Treiben stoppen? Und welche Rolle spielt die Schule?
cybermobbing
Fritz+Fränzi
Cybermobbing: Unser Thema im September
Fertigmachen rund um die Uhr: Was Hetze im Netz bei den Betroffenen auslöst und wie man richtig darauf reagiert.
Cybermobbing
Medienerziehung
Wie schützen wir unsere Kinder vor Online-Übergriffen?
Sexuelle Belästigung und Cybermobbing sind unter Jugendlichen inzwischen so weit verbreitet, dass Eltern und Schulen handeln müssen. 
Wie merke ich, ob mein Kind spielsüchtig ist?
Erziehung
Wie merke ich, ob mein Kind spielsüchtig ist?
Manche Kinder gamen stundenlang. Ist das bei Ihren Kind auch so? Und machen Sie sich Sorgen, dass es spielsüchtig ist?
Medienerziehung
Cybergrooming als Todesfalle
Eine Teenagerin wird tot aufgefunden. Der Fall Ayleen zeigt, dass Eltern die Games ihrer Kinder kennen sollten.
Elternbildung
Einen Rüffel fürs Schnüffeln?
Ein Vater entdeckt auf dem Laptop zufällig ein Bild seiner Teenagerin in aufreizender Pose. Was soll er nun tun? Das sagt unser Expertenteam.
Elternbildung
«Wer sich gleichwertig fühlt, braucht andere nicht fertigzumachen»
Die Bestrafung der Täter verschlimmere Mobbing exterm, sagt Elternberaterin Christelle Schläpfer im Monatsinterview – und schlägt Alternativen vor.
Medien
Was tun, wenn die Tochter sich im Netz sexy zeigen will?
Auf diese und acht weitere Fragen gibt das Kapitel «Sex und Medien» des Dossiers «100 Fragen - 100 Antworten zum Thema Medien» Antwort.
Medien
Was tun, wenn das Kind im Netz gemobbt wird?
Auf diese und fünf weitere Fragen gibt das Kapitel «Gefahren und Medien» des Dossiers «100 Fragen - 100 Antworten zum Thema Medien» Antwort.
Medien
Die 5 besten Erklärvideos für mehr digitale Sicherheit
Auf diesen fünf Youtube-Kanälen finden Sie gute Erklärvideos für Eltern, Kinder und Lehrpersonen.
Entwicklung
Mobbing reduzieren durch Sozialunterricht
Das Fördern der sozialen Verantwortung im Schulunterricht könnte Aggressionen und Mobbing unter Schulkindern reduzieren.
Swisscom: Cybermobbing lebt von Zuschauern
Medien
Cybermobbing lebt von Zuschauern
Mobbing betrifft nie nur Opfer und Täter, sondern auch Mitläufer und Zuschauer. Wer das Problem lösen will, muss sie mit ins Boot holen.
Medien
Cybermobbing: Das war doch nur ein Scherz!
Cybermobbing-Opfer leiden oft schwer – doch auch die Täter sind immer noch Kinder.
Wie gefährlich sind Games?
Medien
Wie gefährlich sind Games?
Versteckte Kosten, Cybermobbing, Gewalt: Onlinespiele bieten viele Risiken für Kinder und Jugendliche. Das sind die sieben grössten Gefahren.
«Cybermobbing tut in der Seele weh»
Gesellschaft
«Cybermobbing tut in der Seele weh»
Die Sensibilisierungs-Aktion der Stiftung Elternsein, Herausgeberin des Schweizer Elternmagazins Fritz+Fränzi klärt Kinder und Jugendliche über Cybermobbing auf
Mobbing: «Wir wurden alleingelassen»
Entwicklung
«Wir wurden alleingelassen»
Als ihre Tochter Anna Opfer von Cybermobbing wurde, hatten ­Christine und René die Schulleitung auf ihrer Seite – bis sich die Eltern der Mobber einschalteten.
Cybermobbing: Hetze im Netz
Entwicklung
Hetze im Netz
Cybermobbing ist kein Kavaliersdelikt, sondern kann strafrechtlich verfolgt werden. Wie sollen Eltern vorgehen, wenn ihr Kind am Internetpranger steht?
Mobbing: «Ich habe dir einen Strick besorgt»
Entwicklung
«Ich habe dir einen Strick besorgt»
Ausgrenzung, Schläge, Cybermobbing: Anna, 16, hat es am eigenen Leib erlebt. Sie rät Opfern dringend, ihr Schweigen zu brechen.
Elternbildung
«Schick mir ein Foto. Gerne im Bikini!»
Das Internet bietet Pädophilen Idealbedingungen, um unbeobachtet nach Opfern zu suchen. Wie Cybergrooming abläuft und was Eltern tun können.
Verletzt
Medien
Verletzt, vernetzt: Was schützt vor Cybermobbing?
Cybermobbing ist keine Randerscheinung: Gemäss einer aktuellen Studie wurde ein Viertel der Jugendlichen schon online fertiggemacht.
Sicherheit im Netz für kleine Musikstars
Medien
Sicherheit im Netz für kleine Musikstars auf TikTok
Mit der App Tiktok präsentieren sich Kinder + Jugendliche wie Popstars. Das lockt zweifelhaftes Publikum an. Mit den richtigen Einstellungen sorgen Eltern vor.
Jubiläum: 150. Ausgabe von Fritz+Fränzi
Blog
Jubiläum: 150. Ausgabe von Fritz+Fränzi
Chefredaktor Nik Niethammer spricht im Coverfilm über die 150. Ausgabe von Fritz+Fränzi mit dem Dossier «Selbstliebe».
Cybermobbing Aufklärung in der Schule Stiftung Elternsein
Gesellschaft
Cybermobbing-Aktion an Schulen
Schüler unterschätzen die Wirkung von abschätzigen Kommentaren online. Die Cybermobbing-Kampagne der Stiftung Elternsein will dies ändern. Zu Besuch in Embrach.
Wie entsteht Mobbing in der Schule und was Eltern tun können
Gesundheit
Wie Mobbing entsteht
Beschimpft, gedemütigt, ausgelacht: Mobbing (und Cybermobbing) fügt Kindern grosses Leid zu. Wie kommt es dazu? Und was kann man dagegen tun?
Vater fordert mehr digitale Aufklärung in der Schule
Gesellschaft
Digitale Medien: «Schule soll besser aufklären»
Stefan Bienz findet, dass die Schule das Potenzial digitaler Medien zu wenig ausschöpft. Er wünscht sich eine bessere Aufklärung.
wie-mein-kind-gemobbt-wurde
Gesundheit
Cybermobbing: «Wenn es wehtut, lache ich»
Eine Mutter und ihre Tochter berichten über die schreckliche Zeit des Cybermobbings an der Schule der Tochter.
Cybermobbing
Gesundheit
Kinder müssen verstehen, was sie mit fiesen Nachrichten bewirken
Digitale Medien eignen sich besonders für Mobbing, weiss Mobbingexpertin Christelle Schläpfer. Was Eltern tun können.
No Blame Approach Mobbing im Klassenzimmer auflösen
Gemeinsam Klasse
Episode 4: Wie löst man Mobbing auf? Eine Anleitung
No Blame Approach: Mobbing im Klassenzimmer auflösen
je-harter-und-gemeiner-desto-mehr-likes
Medien
«Je härter und gemeiner, desto mehr Likes»
Warum wird Cybermobbing so schnell zu Psychoterror? Interview mit Sozialpsychologin Catarina Katzer. Interview: Irena Ristic
wenn-jugendliche-im-internet-hassen
Medien
Wenn Jugendliche im Internet hassen
Cybermobbing kann Jugendliche in den Suizid treiben. Was tun? Tipps und Hilfe für Eltern.
Cybermobbing: «Als Pornbilder auftauchten
Gesundheit
«Sie war gekränkt, dass ich mit ihrem Ex zusammenkam»
Die 19-jährige Chiara von ihrer besten Freundin online gemobbt. Aus Eifersucht.
Cybermobbing – was Eltern tun können
Medien
Cybermobbing – was können Eltern machen?
Cybermobbing – der erste Impuls ist oft, online zurückzuschimpfen. Doch es gibt nachhaltigere Lösungen.
«Online wird mein Kind gemobbt» – und 8 weitere Elternsorgen
Medien
«Online wird mein Kind gemobbt» – und 8 weitere Elternsorgen
«Online wird mein Kind gemobbt» – und 8 weitere Elternsorgen
Warum ist das Internet so gemein?
Medien
Warum ist das Internet so gemein?
Cybermobbing: Warum herrscht solch ein rauer Ton in den sozialen Netzwerken? Was gibt es zu beachten?
«Mein autistischer Sohn wurde ständig geärgert und beleidigt»
Elternbildung
«Mein autistischer Sohn wurde ständig geärgert und beleidigt»
Das Mobbing begann, als ihr behinderter Sohn in die Regelschule kam. Eine Mutter erzählt.
Wie erkenne ich Mobbing?
Elternbildung
Wie erkenne ich Mobbing?
Mobbing: Eltern und Fachpersonen sollten genauer hinschauen, wenn sie mehrere der folgenden Anzeichen bemerken.
Mobbing: «Sie stinkt
Elternbildung
Mobbing: «Sie stinkt, trägt die falschen Kleider und ist doof»
Wie das Leben unserer Tochter durch Mobbing aus den Fugen geriet. Eine Mutter* klagt an.
«Unser Kind war das Opfer»
Elternbildung
«Unser Kind war das Opfer»
Ihr Sohn wurde über zwei Jahre lang von seinen Mitschülern gemobbt. Eine Mutter erzählt.
Mobbing aus Sicht einer Lehrerin
Elternbildung
Mobbing aus Sicht einer Lehrerin
Die Primarlehrerin F. S.* über ihre Erfahrungen mit einem Jungen, der anders ist als die andern. Und deswegen leiden muss.
Mobbing: Und alle schauen weg
Elternbildung
Mobbing: Und alle schauen weg
Warum mobben Kinder andere Kinder? Woran erkennen Eltern, dass ihr Kind gemobbt wird? Und was können sie dagegen tun?
Elternbildung
Mobbing beginnt nicht in den Köpfen der Kinder
Wenn in einer Schule überdurchschnittlich häufig gemobbt wird, ist der Grund oft ein Führungsproblem, sagt Jesper Juul.
«Die sozialen Netzwerke sind die Rache der Kinder!»
Medien
«Die sozialen Netzwerke sind die Rache der Kinder!»
Online leben Jugendliche ihre eigene Kultur, sagt Anthropologe Daniel Miller. Und das mache die Netzwerke für Jugendliche so wichtig.