Warum ist das Internet so gemein? - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi
Drucken

Warum ist das Internet so gemein?

Lesedauer: 3 Minuten

Wer durch das Netz surft und sich die Kommentare unter Nachrichtenseiten oder bei Facebook und Co. durchliest, trifft häufig auf Frust, Sarkasmus und sogar Hass. Warum herrscht solch ein rauer Ton in den sozialen Netzwerken? Was gibt es zu beachten?

Zu gross schien die Verzweiflung der Kanadierin Amanda Todd geworden zu sein. Mit nur fünfzehn Jahren nahm sie sich das Leben. Drei Jahre zuvor hatte sie begonnen, im Internet Kontakte zu knüpfen und zu chatten. Ein Chatpartner bat sie, ihm vor der Kamera ihren Busen zu zeigen. 

In jugendlicher Unbedarftheit tat sie es, der Chatpartner machte Screenshots und begann sie zu erpressen. Als Amanda nicht darauf einging, schickte er die Bilder ihrem Freundes- und Bekanntenkreis. Das Umfeld distanzierte sich von ihr. Es folgte ein Cybermobbing, bis Amanda keinen Ausweg mehr sah.

Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration