«Lehrpersonen müssen Entwicklungsspezialisten sein»

Der Entwicklungspädiater Oskar Jenni ist überzeugt, dass Fachpersonen in der Schule ein breites Wissen über die kindliche Entwicklung brauchen, um angemessen auf Kinder zu reagieren. Deshalb hat er ein Buch für sie geschrieben – und für Eltern.
Der Eingang der «Stiftung. Für das Kind» befindet sich in einem Hinterhof in der Zürcher Falkenstrasse. Hier wurde Oskar Jenni an diesem Morgen schon fotografiert. Neben dem Kinderspital Zürich ist die Stiftung die zweite Wirkungsstätte des Entwicklungs­pädiaters. Jenni schlägt vor, das Gespräch in Zeiten der Pandemie im Erdgeschoss zu führen, wo sich für eine bessere Luftzirkulation die grossen gläsernen Flügeltüren weit öffnen lassen.
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren