Vermögen aufbauen mit der Clanq Familien-App - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi
Merken
Drucken

Vermögen aufbauen mit der Clanq Familien-App

Lesedauer: 1 Minuten

Geld sparen? Ja, aber bitte mit wenig Aufwand! Mit Clanq können Familien einfach Vermögen aufbauen. Die kleinen Ausgaben im Alltag machen einen gewaltigen Unterschied. Hier sind 3 Tipps, wie auch mit kleinem Budget ordentlich Geld zusammenkommt.

Das erste und wichtigste Erfolgsrezept für das Sparen ist ein längerer Zeitraum. Kleine, regelmässige Beträge im Alltag summieren sich und bewirken auf lange Sicht wahre Wunder!

Tipp #1: Sparen mit Cashback

Cashback-Programme sind eine tolle Möglichkeit, im Alltag Geld zu sparen – ohne Mehrkosten und ohne an etwas denken zu müssen.

Clanq hat natürlich auch so ein Programm. Ob online oder im Laden: Bei jedem Mal bezahlen mit der Clanq Karte, kommt ein kleiner Betrag (mindestens 1 % des Einkaufswerts, für die ersten 1000 Kunden gibt es bis Ende Jahr sogar 3 %) an Cashback automatisch direkt in die Sparschweine der Kinder.

Bei den Cashback-Partnern von Clanq gibt es im Schnitt 8 % vom Einkaufswert zurück. Vor allem bei Dingen des täglichen Bedarfs lässt sich hier mit der Zeit richtig viel Geld sparen.

«Natürlich ist es schwierig, sich im stressigen Alltag auch noch mit Sparplänen, Investmentfonds und Zinseszinsen herumzuschlagen. Mit der Clanq Banking-App unterstützen wir dich: Sparen ganz nebenbei». Christina Hammer, CMO und Co-Founder der Clanq-App

Tipp #2: Einfach per App Spar-Regeln anwenden

Sparen funktioniert am besten mit definierten Spar-Zielen und einer Übersicht, wie weit man es schon geschafft hat. Auch bei Spar-Zielen ist es sinnvoll, sie über einen längeren Zeitraum zu planen, zum Beispiel bis zum 18. Geburtstag des Kindes.

  • Automatisches Aufrunden: Bei jedem Einkauf den Betrag auf den nächsten vollen Franken aufrunden. Die paar Rappen fallen im Alltag nicht auf, summieren sich aber mit der Zeit.
  • Sparen nach Transaktion: Bei jedem definierten Betrag X, der ausgegeben wird, kommt automatisch ein Betrag Y ins Sparschwein.

Tipp #3: Unterstützung vom Familienclan

Auch Familienmitglieder können mit Clanq mittels Kreditkarte und ohne Kontoeröffnung bei jedem Einkauf Cashback sammeln. Da Clanq auf das Sparen für Kinder ausgerichtet ist, richtet sich dieses Angebot vor allem an Omas, Opas, Paten, Tanten, Onkels und wer auch immer ein Kind im Familienclan finanziell unterstützen möchte.

Vom «Familienclan» leitet sich übrigens auch der Firmenname «Clanq» ab, der sich aus Clan und Bank (mit q geschrieben für einen weicheren Klang) zusammen setzt.