E Guete: Einfache und gesunde Familienmenüs - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi
Merken
Drucken

E Guete: Einfache und gesunde Familienmenüs

Lesedauer: 2 Minuten
Wir haben uns auf die Suche nach familienfreundlichen Rezepten gemacht und dank unserer Community sowie dem Fritz+Fränzi-Team kamen feine und einfache Menü-Ideen zusammen.
Wer kennt es nicht? Das Zmittag oder Znacht soll bitte gesund sein, gern gegessen und schnell zubereitet sein – und nein, die bekannte eierlegende Wollmilchsau in den Ofen zu schieben, meinen wir hier nicht damit. 

 

Jede Familie hat ein paar einfache, gesunde und beliebte Rezepte, die es regelmässig zu essen gibt. Diese haben wir hier gesammelt und geteilt – e Guete!

Alltagsgerichte aus unserer Community:
Spinat-Omelette«Auch dieses Menü bietet Suchtpotenzial für die ganze Familie. Und für die notorischen Gemüseverweigerer arbeite ich am Schluss einfach zwei grosse Löffel des Gemüses direkt in den Teig ein - so wird es ohne Probleme gegessen.»(Romi via Facebook, Bild: zVg)
Spinat-Omelette«Auch dieses Menü bietet Suchtpotenzial für die ganze Familie. Und für die notorischen Gemüseverweigerer arbeite ich am Schluss einfach zwei grosse Löffel des Gemüses direkt in den Teig ein – so wird es ohne Probleme gegessen.»(Romi via Facebook, Bild: zVg)
Spaghetti Bolognese à la (meiner) Mama«Bei euch riecht es immer so gut nach Essen, hat mal eine Freundin zu mir gesagt, als sie im Flur meines Elternhauses stand. Einer meiner Favoriten sind die Spaghetti Bolognese.Das Geheimnis: das Gemüse recht klein schneiden und kurz aber stark anbraten, an den Rand der Pfanne schieben und in dem frei gewordenen Mittelteil das Hackfleisch anbraten alles mit Rotwein ablöschen. Und mit etwas (!) Brühe versehen, auf schwacher Hitze samt Lorbeerblatt 15 – 20 Min. köcheln lassen. Zum Schluss kommt das Tomatenmark in die Pfanne, mit Salz und Pfeffer abschmecken.» (Evelin aus der Redaktion, Symbolbild: Pexels)
Spaghetti Bolognese à la (meiner) Mama«Bei euch riecht es immer so gut nach Essen, hat mal eine Freundin zu mir gesagt, als sie im Flur meines Elternhauses stand. Einer meiner Favoriten sind die Spaghetti Bolognese.Das Geheimnis: das Gemüse recht klein schneiden und kurz aber stark anbraten, an den Rand der Pfanne schieben und in dem frei gewordenen Mittelteil das Hackfleisch anbraten alles mit Rotwein ablöschen. Und mit etwas (!) Brühe versehen, auf schwacher Hitze samt Lorbeerblatt 15 – 20 Min. köcheln lassen. Zum Schluss kommt das Tomatenmark in die Pfanne, mit Salz und Pfeffer abschmecken.» (Evelin aus der Redaktion, Symbolbild: Pexels)
Poké Bowls als Buffet«Die Poké Bowls sind bei uns als Buffet aufgebaut. Das finden die Kinder super, weil sie sich alles selbst zusammenstellen können. Und die Mischung aus Obst, Gemüse und Fisch lieben alle. Wir nehmen Jasminreis, Sushi-Lachs, Mango, Edamame und Sesam. Und das Auge freut sich auch, es sieht immer schön bunt aus.» (Judith via Facebook, Symbolbild: Pexels)
Poké Bowls als Buffet«Die Poké Bowls sind bei uns als Buffet aufgebaut. Das finden die Kinder super, weil sie sich alles selbst zusammenstellen können. Und die Mischung aus Obst, Gemüse und Fisch lieben alle. Wir nehmen Jasminreis, Sushi-Lachs, Mango, Edamame und Sesam. Und das Auge freut sich auch, es sieht immer schön bunt aus.» (Judith via Facebook, Symbolbild: Pexels)
Toast Hawaii mit Raclettekäse«Ein Klassiker. Die Ananas sorgt bei meinen Kindern für ein Ferienfeeling (sie lieben auch Pizza Hawaii). Statt normalem Schmelzkäse nehme ich Raclettekäse, der ist aromatischer und in Kombination mit der Ananas schmeckt der Toast doppelt gut und macht satt. Wer es lieber vegetarisch mag, kann statt Schinken eine Tomate auf das Toastbrot legen.»(Silvia via Facebook, Bild: zVg)
Toast Hawaii mit Raclettekäse«Ein Klassiker. Die Ananas sorgt bei meinen Kindern für ein Ferienfeeling (sie lieben auch Pizza Hawaii). Statt normalem Schmelzkäse nehme ich Raclettekäse, der ist aromatischer und in Kombination mit der Ananas schmeckt der Toast doppelt gut und macht satt. Wer es lieber vegetarisch mag, kann statt Schinken eine Tomate auf das Toastbrot legen.»(Silvia via Facebook, Bild: zVg)
Überbackene Gemüsesuppe«Sooo easy ist das Rezept nicht, aber ich bin froh um alles Gemüse, was meine Kinder gerne essen, also nehme ich den kleinen Mehraufwand gerne in Kauf. Und das Essen macht auch uns Erwachsenen Spass, wie man erst die Blätterteigkappe abgräbt und darunter die dampfende Suppe zum Vorschein kommt! Wir machen meist eine Gemüsesuppe aus Rüebli mit ein, zwei Kartoffeln und pürieren das Ganze mit Zugabe von wenig Bouillon ...(Florina aus der Redaktion, Bild: zVg) 
Überbackene Gemüsesuppe«Sooo easy ist das Rezept nicht, aber ich bin froh um alles Gemüse, was meine Kinder gerne essen, also nehme ich den kleinen Mehraufwand gerne in Kauf. Und das Essen macht auch uns Erwachsenen Spass, wie man erst die Blätterteigkappe abgräbt und darunter die dampfende Suppe zum Vorschein kommt! Wir machen meist eine Gemüsesuppe aus Rüebli mit ein, zwei Kartoffeln und pürieren das Ganze mit Zugabe von wenig Bouillon …(Florina aus der Redaktion, Bild: zVg) 
... Für den Deckel drückt man die Tasse oder Schüssel sanft auf den ausgewallten Blätterteig und schneidet die Umrisse mit einer Zugabe von rund drei Zentimetern aus. Die Ränder mit Eiweiss einstreichen. Dann die Suppe in die Tasse einfüllen und den Deckel wiederum sanft drüberlegen und andrücken. Mit Eigelb anstreichen und bei 180 Grad in den Umluftofen, bis die Decke goldbraun (oder <rostig>, wie meine Kinder sagen), in die Höhe gestiegen ist. Achtung: Sehr heiss!»(Florina aus der Redaktion, Bild: zVg) “ title=“9ccc6f2d5f703a9c5c8a125487889af4.jpeg“></picture>
<div class=… Für den Deckel drückt man die Tasse oder Schüssel sanft auf den ausgewallten Blätterteig und schneidet die Umrisse mit einer Zugabe von rund drei Zentimetern aus. Die Ränder mit Eiweiss einstreichen. Dann die Suppe in die Tasse einfüllen und den Deckel wiederum sanft drüberlegen und andrücken. Mit Eigelb anstreichen und bei 180 Grad in den Umluftofen, bis die Decke goldbraun (oder , wie meine Kinder sagen), in die Höhe gestiegen ist. Achtung: Sehr heiss!»(Florina aus der Redaktion, Bild: zVg) 
Linsenpuffer mit Rahmrüebli«Die Linsen spüle ich zuerst kalt ab und koche sie dann in gesalzenem Wasser fünf bis zehn Minuten. Danach giesse ich sie in ein Sieb ab und lasse sie abkühlen. Dann: Zwei Eier verquirlen, würzen und die Masse portionenweise von beiden Seiten ca. vier Minuten in der Pfanne anbraten. Dazu Rüebli in Ringe schneiden, in etwas Bouillon kochen und zum Schluss mit Rahm abschmecken. Sehr lecker und ein Evergreen in unserer Küche.»(Manuela via Instagram, Bild: zVg) 
Linsenpuffer mit Rahmrüebli«Die Linsen spüle ich zuerst kalt ab und koche sie dann in gesalzenem Wasser fünf bis zehn Minuten. Danach giesse ich sie in ein Sieb ab und lasse sie abkühlen. Dann: Zwei Eier verquirlen, würzen und die Masse portionenweise von beiden Seiten ca. vier Minuten in der Pfanne anbraten. Dazu Rüebli in Ringe schneiden, in etwas Bouillon kochen und zum Schluss mit Rahm abschmecken. Sehr lecker und ein Evergreen in unserer Küche.»(Manuela via Instagram, Bild: zVg) 
Im Ofen gedämpfter Reis «Es ist schnell zubereitet, gesund und lecker. Die Grundlage ist Reis, geraffelte Karotten, Cranberries, ein wenig geraffelten Ingwer und Gemüsebouillon. Heute habe ich noch tiefgefrorene Kefen dazu gegeben und Primeli aus dem Garten.»(Tanja via Instagram, Bild: zVg) 
Im Ofen gedämpfter Reis «Es ist schnell zubereitet, gesund und lecker. Die Grundlage ist Reis, geraffelte Karotten, Cranberries, ein wenig geraffelten Ingwer und Gemüsebouillon. Heute habe ich noch tiefgefrorene Kefen dazu gegeben und Primeli aus dem Garten.»(Tanja via Instagram, Bild: zVg) 
Grüne Spargeln & Kartoffeln«Grüne Spargeln in Stücke und Kartoffeln in Schnitze schneiden. Beides mischen, etwas Olivenöl drüber, für 40 Minuten bei 200 Grad Umluft in den Ofen, danach mit Gemüsegewürz (oder Kräutersalz und Pfeffer) würzen. Lecker!»(Emilia via Facebook, Bild: zVg) 
Grüne Spargeln & Kartoffeln«Grüne Spargeln in Stücke und Kartoffeln in Schnitze schneiden. Beides mischen, etwas Olivenöl drüber, für 40 Minuten bei 200 Grad Umluft in den Ofen, danach mit Gemüsegewürz (oder Kräutersalz und Pfeffer) würzen. Lecker!»(Emilia via Facebook, Bild: zVg) 
Hanna Lauer liebte als Kind Griessbrei mit Kakaopulver und Himbeersirup. Das Highlight: wenn der Rand des Tellers freigeschaufelt war, gab's einen Ring Himbeersirup, der den Brei rundherum zierte.

Hanna Lauer liebte als Kind Griessbrei mit Kakaopulver und Himbeersirup. Das Highlight: wenn der Rand des Tellers freigeschaufelt war, gab’s einen Ring Himbeersirup, der den Brei rundherum zierte.

 


Haben Sie auch einen Rezept-Tipp?
Schicken Sie uns Ihr Rezept stichwortartig und mit einem Foto an: online(at)fritzundfraenzi.ch Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

 

Mehr zum Thema Ernährung:

2024-05-Betty-Bossi-Mythen-Vitamine-Wina-Fontana
Ernährung
Mythen über Spinat und Tiefkühlgemüse
Rund um Vitamine gibt es viele Irrtümer. Diese machen es schwierig, gute Entscheidungen für die Gesundheit zu treffen.
2024-05-Rett-Syndrom-Behinderungen-Stiftung-Denk-an-mich-Entlastungsdienst-Hilfe-fuer-Eltern
Advertorial
«Wir waren oft an der Grenze zum Burnout»
Die 4-jährige Kim lebt mit dem Rett-Syndrom. Ihre Eltern kümmern sich rührend und rund um die Uhr um sie. Umso dankbarer sind sie für den Entlastungsdienst.
24-04 Betty Bossi gesunde Fette Wina Fontana HG
Ernährung
Mythen rund um Fette und Öle
Ob Bestandteil der Ernährung oder als Körperfett: Fette sind zentral für die kindliche Entwicklung – und sind meist besser als ihr Ruf. 
Carsten Posovszky über Darmerkrankungen und gesunde Ernährung
Ernährung
«Darmerkrankungen bei Kindern haben zugenommen»
Gastroenterologe Carsten Posovszky erklärt, wie Darmerkrankungen und Ernährung bei Kindern zusammenhängen.
Hilfe, mein Kind isst nichts Gesundes!
Erziehung
Hilfe, mein Kind isst nichts Gesundes
Ihr Kind hat früher Gemüse und Früchte gegessen und isst nun plötzlich nur noch Pommes-Frites und Poulet? Kein Grund zur Sorge.
«Eltern sollten beim Essen auf soziale Aspekte und Genuss achten»
Ernährung
«Eltern sollten beim Essen auf soziale Aspekte und Genuss achten»
Die Medizinerin Dagmar Pauli hat in ihrem Berufsalltag oft mit Jugendlichen zu tun, die ein gestörtes Verhältnis zum Essen haben.
2403 Proteine Mythen Fakten Betty Bossi Wina Fonta Dossier Essstörungen Elternmagazin Fritz Fraenzi HK
Ernährung
Proteine – Alleskönner, aber kein Allerheilmittel
In unserer Ernährung spielen Proteine eine zentrale Rolle. Doch was ist dran am Wachstumswunder und an der Annahme, dass nur tierische Produkte unseren Eiweissbedarf decken können?
Wenn Essen zum Problem wird: Nora und ihre Mutter Monika erzählen von ihren Erfahrungen.
Ernährung
«Spontan zu essen, fällt mir noch schwer»
Die heute 21-jährige Nora fing mit 16 an, sich mit gesunder Ernährung zu beschäftigen – und geriet in eine Magersucht.
Essstörungen: Mit diesen Tipps können Eltern vorbeugen
Ernährung
9 Tipps, um Essstörungen bei Kindern vorzubeugen
Zu einem gesunden Körperbild und einem entspannten Essverhalten können Eltern viel beitragen: 9 Tipps, um Essstörungen vorzubeugen.
Ernährung
Wenn Essen das Leben beherrscht
Was begünstigt Essstörungen bei Kindern und Jugendlichen? Wie können Eltern vorbeugen und bei Problemen rund ums Essen reagieren?
Muskeln, Macker und Maseratis
Blog
Muskeln, Macker und Maseratis
Auf Insta, TikTok und Co. torpedieren sogenannte «Manfluencer» mit viel Muskeln und wenig Hirn die Erziehung unserer Kolumnistin.
Mythen rund um Kohlenhydrate
Ernährung
Mythen rund um Kohlenhydrate
In der Welt der Ernährung kursieren viele Unwahrheiten. Wir räumen in dieser Serie mit Mythen auf. Den Auftakt bestreiten die Kohlenhydrate.
Ernährung
Die richtige Ernährung für jedes Alter
Die Ernährungsbedürfnisse unserer Kinder verändern sich stetig. So geben Sie Ihrem Nachwuchs gesunde Essgewohnheiten mit auf den Weg.
Fasten Betty Bossi
Ernährung
Fasten und Wachsen – geht das?
Das Essen zeitlich einzuschränken, ist voll im Trend. Doch wie sinnvoll ist Fasten und welche Auswirkungen hat es auf Kinder und Jugendliche?
Ernährung
Wann sich Bio lohnt
Sollte alles, was auf den Familientisch kommt, Bio sein? Ein Leitfaden für Mütter und Väter.
Ernährung
Laktoseintoleranz bei Kindern
Klagt Ihr Kind nach dem Verzehr von Milchprodukten über Bauchschmerzen? Der Grund könnte eine Laktoseintoleranz sein. 
Migräne und Spannungskopfschmerzen bei Kindern
Gesundheit
Das Hämmern im Kopf
Viele Schulkinder leiden regelmässig unter Migräne und Spannungskopfschmerzen. Welche Massnahmen helfen können, den Beschwerden gezielt vorzubeugen.
Entwicklung
Wenn das Kind zu wenig wiegt
Das Thema Untergewicht bei Kindern und Jugendlichen stösst auf wenig Resonanz. Doch wie unbedenklich ist Untergewicht wirklich?
Ernährung
Diagnose Diabetes – was Eltern wissen sollten
Anders als häufig angenommen, wird der früher oft Zuckerkrankheit genannte Diabetes nicht durch zu grossen Süssigkeitenkonsum ausgelöst.
Kochen mit Kindern
Ernährung
«Essen ist mehr als nur Nahrungsaufnahme»
Spitzenkoch Rolf Caviezel besucht Schulklassen, um mit den Kindern zu kochen. Dabei sollen sie mehr über ausgewogene Ernährung lernen.
Ernährung
Gut, besser, Superfoods?
Superfoods sollen unterstützend wirken bei der Entwicklung von Körper und Gehirn. Doch ist das überhaupt nötig?
Ernährung
Alle zu Tisch, bitte!
Gemeinsames Kochen und Essen hat eine grosse kulturelle und soziale Bedeutung. Es ist für Eltern auch eine Gelegenheit, wichtige soziale Fähigkeiten zu vermitteln.
Ernährung
Wenn die Kartoffel in den Kompost muss
Was tun, wenn das Gemüse keimt oder Früchte weiche Stellen haben? 7 Tipps, wie sie Food Waste vermeiden.
SRF Kids Essen Klima
Erziehung
Was hat unser Essen mit dem Klima zu tun?
So können Sie Ihren Kindern die wesentlichen Zusammenhänge zwischen Ernährung und globaler Erwärmung erklären.
Wer zum Essen gezwungen wird, vertraut seinen Körpersignalen nicht mehr
Ernährung
«Wer zum Essen gezwungen wird, vertraut seinen Körpersignalen nicht mehr»
Ernährungswissenschafterin Marianne Botta sagt im Interview, woran sich Eltern vor lauter Ernährungstrends noch orientieren können.