So geht gutes Benehmen – im Internet - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

So geht gutes Benehmen – im Internet

Lesedauer: 4 Minuten

In der Anfangszeit des Internets entstand die sogenannte Netiquette, eine kurze, aus Stichworten bestehende Benimmfibel mit Hinweisen für einen guten und respektvollen Umgang miteinander im Netz. Der Begriff Netiquette ist ein Kunstwort, das sich aus Netz und Etiquette zusammensetzt.

Während die klassische Etiquette dafür sorgen sollte, dass sich niemand bei offiziellen Anlässen blamierte und das gesellschaftliche Miteinander funktionierte, konzentriert sich die Netiquette auf höfliche Umgangsformen. Doch ist die Netiquette nicht verpflichtend – und scheint in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten zu sein. Denn bekanntlich wird nirgends so hemmungslos geflucht, geschimpft, gelästert, gelogen, gehänselt, gequält, genötigt, gedroht und gemobbt wie im Internet.

Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration