Fast schon Halbzeit! 

Das erste turbulente Dreivierteljahr liegt hinter Ihnen und Ihrem Kindergartenkind. Sie haben sich beide an den neuen Rhythmus gewöhnt und das erste Gespräch zum Entwicklungsstand Ihrer Tochter oder Ihres Sohnes geführt. Wirds ab jetzt ruhiger? Nicht ganz – das kommt als Nächstes auf Sie zu.
Eine Runde Applaus für Sie, liebe Eltern. Sie haben Ihr Kind erfolg­reich ins Abenteuer Kindergarten begleitet.

Was waren das für intensive Monate: Sie mussten sich den neuen Tagesablauf Ihres Kindergartenkindes verinnerlichen, sich an die veränderte Organisation des Alltags gewöhnen, ihren Elternpflichten nachkommen.

Aber auch Ihr Kind verdient Anerkennung: Es musste sich an den neuen, anstrengenden Wochenrhythmus im Kindergarten gewöh­nen, sich in einer grossen Gruppe zurechtfinden, eine oder mehrere Betreuungspersonen kennenlernen und fremde Regeln akzeptieren. Das ist eine grosse Anpassungsleistung! Manchmal kostet sie viel, manchmal etwas weniger Energie. Immer aber erschaffen sich Kinder so einen eige­nen Lebensraum, einen Bereich, der nur ihnen gehört, der erste Lebens­raum ausserhalb des familiären Kokons.

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren