«Herr Omer, wie können Eltern Autorität und Beharrlichkeit erlangen?»

Der israelische Psychologe Haim Omer sagt, erzieherische Stärke sei lernbar. Zu diesem Zweck hat er das Konzept der neuen Autorität entwickelt. Worauf dieses basiert und wie Eltern gegen problematisches Verhalten gewaltfreien Widerstand leisten können, erzählt er im grossen Interview. 

Interview: Virginia Nolan
Bilder: Corinna Kern

Das Wichtigste zum Thema

  • Wie bringe ich mein Kind dazu, das zu tun, was ich ihm sage? Eine Frage, die sich viele Eltern stellen. Haim Omer rät zur inneren und äusseren Präsenz. Im Interview erklärt er, was genau er damit meint. 
  • Ein Beispiel: Eine Zehnjährige durchkreuzt immer wieder die Pläne ihrer Familie, indem sie sich weigert, an Ausflügen teilzunehmen. Wie können die Eltern das Mädchen dazu bewegen, ihr Verhalten zu ändern? Und versteckt sich dahinter womöglich ein Muster, das auch in anderen Lebensbereichen erkennbar ist? 
  • Für diese Herausforderungen hat der Psychologe sein Konzept der neuen Autorität entworfen. Erzieherische Massnahmen, die sich erlernen lassen und dem Kind einen «sicheren Hafen» bieten. So weiss es: Wir sind da. Wir schätzen dich. Doch wir sind nicht einverstanden mit deinem Verhalten. 
  • In einer Konfliktsituation kann eine Drittperson, die zusätzlich zu den Eltern anwesend ist und über die Situation Bescheid weiss, unterstützten. Erfahren Sie im kompletten Text, wer sich für diese Rolle eignet.
  • Gewalt ist bei der Lösung eines Konflikts nie eine Option. Doch was, wenn Eltern Wut verspüren?
    Lesen Sie im vollständigen Artikel, wie Sie vorgehen können und Ihre Selbstkontrolle nicht verlieren. 
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren

Lesen Sie mehr zum Thema Aggressionen:

Elternbildung
Aggressionen in der Familie
Aggressionen sind ein unerlässlicher Bestandteil menschlicher Beziehungen, sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Familie.
Advertorial
Vitaminbombe im Herbst
Model und Mama Sarina Arnold liebt es, im Herbst ihr eigenes Süppli zu kochen und die schnell zubereiteten Energiespender in ihrer Vielfalt auszuprobieren.
Elternbildung
Aggression – ein wichtiges Grundgefühl 
Aggression hat vielerlei Ursachen. Eine davon ist Furcht – Furcht vor Autorität oder vor Verlust, so Jesper Juul. Wie umgehen mit Aggressionen in der Familie?
Elternbildung
Aggressionen sind gesund
Die Art, wie wir mit Aggressionen umgehen, ist zentral für unser psychisches Wohlbefinden, sagt Jesper Juul.
Elternbildung
«Es gibt keine negativen Gefühle»
Jan-Uwe Rogge sagt, Aggressions­erziehung sei eine besonders wichtige Aufgabe von Eltern. Denn wenn ein Kind tobt, reagieren Mütter und Väter oft hilflos.