Wie schüchterne Kinder Freunde finden - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

Wie schüchterne Kinder Freunde finden

Lesedauer: 5 Minuten
Schüchterne und introvertierte Kinder sind oft sehr einfühlsam, gute Gesprächspartner und Spielgefährten. Kurz: Sie sind tolle Freunde. Doch die Kontaktaufnahme macht ihnen Schwierigkeiten. So können Eltern sie unterstützen, Freunde zu finden. 
Sie stehen am Rand und schauen sehnsüchtig zu, können sich aber einfach nicht überwinden, auf die anderen Kinder zuzugehen. Ermunterungen wie «jetzt frag doch einfach, ob du mitmachen darfst» setzen sie oft nur zusätzlich unter Druck. Gedanken wie «die glotzen mich alle an – das ist so peinlich» oder «ich weiss nicht, was ich sagen soll» schiessen ihnen durch den Kopf. Als Eltern eines zurückhaltenden Kindes können Sie jedoch eine Menge tun, um ihrem schüchternen oder introvertiertem Kind die Kontaktaufnahme zu erleichtern.
Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration