8 knackige Hausaufgaben-Tipps für Eltern

Ärger mit den Hausaufgaben? Fabian Grolimund und Stefanie Rietzler haben 8 Tipps, wie Eltern ihren Kindern helfen können.

Text: Fabian Grolimund und Stefanie Rietzler
Fotos: Salvatore Vinci / 13 Photo

1. Erinnern Sie ihr Kind nur einmal an die Hausaufgaben.

Ein einziges Mal! Manche Eltern liegen ihren Kindern alle 20 Minuten mit den Hausaufgaben in den Ohren: «Was musst du heute alles für die Schule machen? Wann machst du es? Müsstest du nicht langsam mal anfangen?» Das nervt. Eine klare Abmachung wie «Vor dem Abendessen sind die Hausaufgaben erledigt» und die einmalige Erinnerung «Jetzt ist der letzte Moment, um anzufangen» um 17.30 Uhr genügen vollauf und bringen Entspannung.

Sie wollen wissen, wie es weitergeht mit den Tipps? Dann lesen Sie den ganzen Artikel der Psychologen und Lerncoaches Fabian Grolimund und Stefanie Rietzler.

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren