Wie gelingt eine gute Vater-Tochter-Beziehung?  - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

Wie gelingt eine gute Vater-Tochter-Beziehung? 

Lesedauer: 11 Minuten

Väter fordern ihre Töchter heraus, reduzieren ihr Stresslevel, stärken ihr Selbstwertgefühl und beeinflussen spätere Partnerschaften sowie den beruflichen Weg. Die Beziehung birgt aber auch Schwierigkeiten.

Text: Katharina Hoch
Bild: Nana Lapushkina / Pexels, Rawpixel

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Kleinkindalter beschäftigen sich Väter aufmerksamer mit ihren Töchtern als mit ihren Söhnen, sie singen mehr mit ihnen und betonen schon früh ihre Weiblichkeit.
  • Wenn die Beziehung zwischen Vater und Tochter innig ist, kann das einen positiven Effekt auf das Selbstwertgefühl und auf das Stressempfinden von Mädchen und jungen Frauen haben.
  • In der angehenden Pubertät verunsichert Väter die körperliche Veränderung ihrer Töchter, die wiederum immer mehr auf Distanz gehen.
  • Als Teenager fühlen sich Töchter von ihren Vätern oft nicht ernst genommen und sind genervt von zynischen Bemerkungen, die seitens des Vaters eher als Kontaktaufnahme gemeint sind.
  • Väter sind für ihre Töchter Männermodell und Referenzmann.Darum hat der Vater einen grossen Einfluss auf spätere Partnerschaften der Tochter, ihre Erwartungen an künftige Partner sowie ihre Zufriedenheit in späteren Liebesbeziehungen.
  • Auch bezüglich der Karriere spielen Väter eine wichtige Rolle, da sie Selbständigkeit und Ehrgeiz ihrer Töchter fördern und Töchter in diesem Lebensbereich besonders auf den Rat ihrer Väter hören.
Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration

Lesen Sie mehr zum Thema Eltern-Kind-Beziehung:

Advertorial
Auf einen entspannten Sommer mit ANTI-BRUMM®
Schon seit über 50 Jahren sorgt ANTI-BRUMM® dafür, dass die schönste Reisezeit des Jahres nicht zum Kampf gegen lästige Mücken wird, damit mehr Zeit bleibt für unbeschwerte Erlebnisse – ob im Wald, in der Badi oder am Strand.
Blog
Liebe Väter, ich bin sauer!
Nur wenige Männer machen vom Vaterschaftsurlaub ­Gebrauch. Haben Väter noch immer nicht kapiert, wie wichtig sie für ihre ­Kinder sind?
Elternbildung
Wie gelingt eine gute Mutter-Sohn-Beziehung? 
Eine Mutter ist die erste Frau im Leben eines Jungen und prägt ihn sein Leben lang. Sie beeinflusst sein emotionales Gleichgewicht sowie die Zufriedenheit in späteren Partnerschaften.
Schule
«Wie sieht die Schule der Zukunft aus?»
Wie sieht die Schule der Zukunft aus? Vortrag von Prof. Dieter und Nicolas Rüttimann am 14. Juni 2022 in der Stiftung. Für das Kind.
Elternbildung
Schuldgefühle: Ballast auf der Seele
Tun wir genug für unser Kind? Oder gar zu viel? Sehr viele Mütter und auch immer mehr Väter plagen Schuldgefühle.
Elternbildung
«Mit der Trennung wuchsen bei mir die Schuldgefühle»
Benno Roth*, Vater von zwei Töchtern, lebt nicht mehr mit der Mutter seiner ­Kinder zusammen. Um diese schwierige Zeit zu bewältigen, brauchte er Hilfe.
Elternbildung
«Frau Dobler, wie können Eltern mit ihren Kindern über eine Sucht sprechen?»
Suchtexpertin Sabine Dobler sagt, wie Eltern mit ihren Kindern ins Gespräch über problematisches Konsumverhalten kommen.
Medien
Eltern und Kinder auf verschiedenen Wellenlängen?
Woher kommen die Konflikte um die Mediennutzung zwischen Eltern und Kind? Was empfehlen Forscher dagegen?
Elternbildung
«Ich mache mir doch nur Sorgen um dich!»
Zu viel elterliche Sorge lädt einem Kind Druck auf, schreibt unser Kolumnist Fabian Grolimund. Was Eltern mit zu vielen Sorgen machen können, erklärt er uns.
Gesellschaft
«Herr Daum, warum ist Bindung so wichtig?»
Entwicklungspsychologe Moritz Daum über Beziehungsverhalten, Bindung, Frühförderung und warum Langeweile wichtig ist für Kindergartenkinder.
Elternbildung
Eltern-Burnout: Lässt sich der Zusammenbruch verhindern?
Eltern stellen hohe Ansprüche an sich selbst – oft zu hohe. Woher kommt das Gefühl des ewigen Wettlaufs mit der Zeit? Welche Wege führen in ein Burnout?
Gesellschaft
«Hilfe, ich mag die Kindergärtnerin meines Kindes nicht!»
Im Kindergarten wird aus dem System Eltern-Kind eine Dreierkonstellation. Antworten auf vier Fragen zu Loyalitätskonflikten zwischen Eltern, Kind und Lehrperson