Psychologie
Seite 2

5. Lobe dich für kleine Fortschritte

Wenn du etwas verändern willst, nimm dir nicht zu viel auf einmal vor. Setze dir lieber kleine (Zwischen-)Ziele. Ein solches Ziel könnte sein, dass du lernst, Komplimente anzunehmen. Wenn also jemand z. B. zu dir sagt, dass du einen guten Kleidergeschmack hast, hinterfrage die Aussage nicht. Bedanke dich und freue dich darüber. Wenn du merkst, dass du ein Ziel erreicht hast, kannst du dich dafür beglückwünschen. Denn Ziele zu haben und sie auch noch zu erreichen, ist nicht immer einfach.

6. Führe ein Pluspunkte-Büchlein

In dieses Büchlein kannst du täglich schreiben, welche positiven Dinge dir von anderen gesagt wurden, z. B. Komplimente, Lob, Aufmunterungen, welche Erfolge du in letzter Zeit erreicht hast und worin du gut bist. Danach kannst du von Zeit zu Zeit deine Pluspunkte nachlesen. So wirst du sie nicht wieder vergessen.
«Ich verdiene es, dass es 
mir gut geht.»

7. Dein Recht, dich gut zu fühlen

Menschen mit einem gesunden Selbstbewusstsein sind davon überzeugt, dass sie die positiven Dinge, die sie erleben, verdient haben. Auch haben sie nicht das Gefühl, perfekt sein zu müssen, um Gutes und Schönes zu verdienen. Auch du kannst lernen, so zu denken. Stelle dich vor einen Spiegel und sage dir selber: «Ich verdiene es, dass es mir gut geht.»

8. Mache aus dir einen «Ich kann»-Denker

Hast du dich gefürchtet und Dinge nicht getan, weil du dachtest, du bist nicht fähig dazu? Woher nimmst du die Gewissheit, etwas nicht zu können, wenn du es gar nicht versucht hast? Nicht umsonst heisst es «Probieren geht über Studieren». Also: Sobald dein kleiner Gast dir ins Ohr flüstert, dass du etwas nicht kannst, widersprich ihm und sage: «Ich probiere es. Ich kann das!» Wenn etwas nach dem dritten Versuch nicht geklappt hat, kannst du immer noch ans Aufhören denken. Dann hast du es immerhin versucht. Die eine oder andere Sache wird dir bestimmt gelingen und Erfolgserlebnisse bringen.
 
(Quelle: Rolf Merkle: So gewinnen Sie mehr Selbstvertrauen. Verlag Pal, 2003, Seite 192.)
Anzeige

Mehr zum Thema Selbstliebe:


0 Kommentare

Zugehörige Tags

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Unterstützen Sie unser Engagement für Eltern mit einer Spende!

Diesen Artikel kommentieren

Diese Webseite nutzt Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier.