Smarte Lernförderung - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

Smarte Lernförderung

Lesedauer: 2 Minuten
Handy und Co. können das Lernen zu Hause sinnvoll unterstützen. Wir haben eine Schwyzer Familie besucht, bei der digitales Lernen im Alltag ganz selbstverständlich stattfindet. Einige Ideen haben wir mitgenommen und ergänzt.
Solange sie in der Primarschule sind, gilt für die Kinder der Familie N. die einfache Regel: Bevor sie das Handy für ihre eigenen Interessen nutzen dürfen, müssen sie damit Kopfrechnen oder Wörtchen lernen.
Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration