So wichtig sind Kinderfreundschaften

Freunde gehören zu einem erfüllten Kinderleben, erweitern den Horizont, geben Geborgenheit und Rückhalt. Doch warum sind Freundschaften für die kindliche Entwicklung so wichtig? Wie verändern sie sich im Laufe der Kindheit und was können Eltern tun, wenn sich ihr Sohn, ihre Tochter schwertut, anderen Kindern näherzukommen?
Für Pu der Bär ist «ein Tag ohne einen Freund wie ein Topf ohne einen einzigen Tropfen Honig drin.» Die meisten Kinder und Jugendlichen würden ihm Recht geben.

Können Sie sich noch an Ihre erste Freundschaft erinnern? Besteht diese vielleicht noch immer? Mit wem haben Sie die grössten Abenteuer erlebt? Mit wem die kleinen und grossen Geheimnisse geteilt? 

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren