Vier Augen sehen besser als zwei: Teamteaching mit Heilpädagogen

Serie: Kind und Therapie – Teil 3

Heilpädagoginnen und Heilpädagogen erfüllen sowohl für lernstarke als auch Lernschwache Kinder eine wichtige Funktion. An Schweizer Schulen kommen sie ganz unterschiedlich zum Einsatz. Oft unterrichten sie gemeinsam mit den Lehrpersonen in derselben Klasse, manchmal aber auch nur eine Kleingruppe oder einzelne Schülerinnen und Schüler. Ein Blick in die Schule Felsberg GR zeigt, wie die unterschiedlichen Lernrhythmen von Kindern in einer Klasse durch heilpädagogisch Geschulte Lehrpersonen aufgefangen werden.
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren