Kindergartenkinder und Medien: 6 Fragen und Antworten

Die digitale Welt ist längst Teil unseres Erwachsenenlebens. Für Kindergartenkinder ist der Medienkonsum jedoch keineswegs selbstverständlich. Eltern sollten den Umgang ihrer Kinder mit Handy und Co. regelmässig überdenken und überprüfen. Die Medienpädagoginnen Eveline Hipeli und Bo Reichlin liefern Denkanstösse für sechs konkrete Situationen.

1. Darf das Handy als Zeitfüller benutzt werden?

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren