«Als alleinerziehender Vater braucht man eine dicke Haut» - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

«Als alleinerziehender Vater braucht man eine dicke Haut»

Lesedauer: 9 Minuten
Christoph Adrian Schneider ist Psychologe mit eigener Praxis in Bern und Vorstandsmitglied von männer.ch. Im Interview spricht er darüber, warum Männer im Falle einer Trennung gegenüber Frauen in Fragen der Obhut noch immer das Nachsehen haben, das Wohl des Kindes aber immer im Zentrum stehen sollte. 

Herr Schneider, war es nie ein Thema, dass Ihre Söhne nach der Trennung hauptsächlich bei Ihnen leben? 

Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration