Die besten Apps zum Abschalten - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi
Merken
Drucken

Die besten Apps zum Abschalten

Lesedauer: 1 Minuten

Wie kommt man zur Ruhe, wenn rundherum das Chaos tobt? 7 Apps und Tipps, wie man zu mehr Gelassenheit im Familienalltag kommt.

Text: Birgit Weidt
Bild: istockphoto

7Mind

7Mind bietet geführte Meditationen mit Audioerklärungen an, die beispielsweise helfen, Wut zu überwinden oder in den Schlaf zu finden. www.7mind.de

Ten Percent Happier

Die Macher von Ten Percent Happier haben ­mithilfe von Studien herausgefunden, dass Meditation die Zufriedenheit um zehn Prozent steigern kann – und entsprechende Übungen entwickelt. www.tenpercent.com (Englisch)

Calm

Angst, Schlafprobleme, Stress: Die Atemübungen, Klänge und geführten Meditationen sind auf diverse Lebensbereiche zugeschnitten. www.calm.com/de

Die Achtsamkeit App

Über 300 stille und geführte Meditationen für jede Uhrzeit und Stimmung. iOS und Android: Die Achtsamkeit App

Du hast Pause

Geführte, zehnminütige Entspannungseinheiten zu Themen wie Elternsein, Arbeit oder Schlaf. www.duhastpause.com

Headspace

In Häppchen von zehn Minuten bietet Headspace eine zehnteilige Einführung in die Meditation. Animationen zeigen, wie unser Gehirn funktioniert und wir Blockaden lösen können. www.headspace.com (Englisch)

MyLife

Diese App punktet durch klare Anleitungen, übersichtliches Design und eine Prise Humor. Übungen werden auf Basis der persönlichen Gemütslage empfohlen – auch für Kinder. www.my.life (Englisch)

Birgit Weidt
Birgit Weidt ist Journalistin und Buchautorin und lebt in Berlin. Sie ist Mutter einer erwachsenen Tochter sowie Grossmutter.

Alle Artikel von Birgit Weidt

Lesen Sie mehr zum Thema Stress:

Wie elterlicher Stress Kindern schadet.
Erziehung
«Eltern müssen ein Bewusstsein für ihre Grenzen entwickeln»
Kümmern sich Eltern nicht um sich, schadet das dem Kind. Annette Cina sagt, wie aus elterlichem Stress kindliches Problemverhalten entsteht.
Stress bei Kindern
Lernen
Stress, Stress, Stress!
Laut Studien steigt die Belastung bei Kindern und Jugendlichen stetig. So können Sie Ihr Kind für das Thema Stress sensibilisieren.
2024_06 Pilauts-Bahnen-Familienausflug
Advertorial
Pilatus – Familienerlebnisse in Stadtnähe
Die Pilatus-Bahnen AG bietet mit ihrem vielseitigen Freizeitangebot «2132 Möglichkeiten über Meer».
Mädchen mit Smartwatch bei den Hausaufgaben
Elternbildung
Was tun, wenn das neunjährige Kind eine Apple Watch will?
Die neunjährige Tochter wünscht sich eine Apple Watch – weil viele in der Klasse schon eine haben. Die Mutter hat Mühe damit. Was nun?
Stress bei Kindern schnell und einfach mit Klopfen auflösen
Gesundheit
Stress bei Kindern schnell und einfach mit Klopfen auflösen
Prüfungsangst oder Bauchschmerzen wegen einem Konflikt? Mit der EFT-Klopftechnik können Kinder sich bei Stress schnell wieder beruhigen.
Erziehung ohne Gewalt
Erziehung
«Wir müssen zu Krisenmanagern unseres Familienalltags werden»
Mütter und Väter seien heute hohen Anforderungen ausgesetzt, sagt Elternkursleiterin Stéphanie Bürgi-Dollet. So gelingt gewaltfreie Erziehung.
Kommunikation: Mutter liest Sohn etwas vor.
Erziehung
4 Tipps für eine konfliktfreie Kommunikation mit Kindern
Ich-Botschaften und No-Go-Wörter: Wir zeigen Ihnen vier Strategien für eine konstruktive Kommunikation mit Ihrem Kind.
Ein Mädchen kann nicht einschlafen
Elternbildung
Hilfe, unsere Tochter kann nicht mehr allein einschlafen!
Eine Mutter ruft beim Elternnotruf an, weil ihre siebenjährige Tochter abends nicht einschlafen kann und dies die Familie belastet.
Erziehung
Wie gelingt eine gute Kommunikation in der Familie?
Im hektischen Familienalltag fällt schnell ein falscher Satz. Wie Eltern lernen, sich auf ihre Kinder einzulassen und die richtigen Worte zu finden.
Familienleben
7 Tipps, wie Eltern besser schlafen
Nur noch eine Folge der Lieblingsserie schauen oder sich auf social Media tummeln. Eltern gehen abends oft später schlafen, als ihnen guttut. So schaffen Sie es früher ins Bett.
Abschieben der Schlafenszeit
Familienleben
Wenn der Feierabend immer länger wird
Wenn der Feierabend immer länger wird Ist der Nachwuchs erst einmal im Bett, haben Eltern endlich Zeit für sich ​– und gehen schliesslich oft später schlafen, als ihnen guttut. Auszeiten während des Tages helfen, dies zu verhindern. Text: Birgit Weid
Blog
Welcher Aufschiebetyp sind Sie?
Das Aufschieben von Dingen kann viele Gründe haben, langfristig ist es vor allem belastend und Auslöser für Stress.
Welt
Blog
Zwei Welten – eine Not
Die Welt einer Profisportlerin und die Welt einer Mama sind grundverschieden. Doch wenn man hinter die Fassaden schaut, kommen Gemeinsamkeiten zum Vorschein.