«Es könnte ein krankhafter Internetkonsum ausbrechen» - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

«Es könnte ein krankhafter Internetkonsum ausbrechen»

Lesedauer: 3 Minuten
Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf das Suchtverhalten bei Jugendlichen? Dr. Kurosch Yazdi wagt eine Prognose was nach der Pandemie passieren könnte. Zudem erklärt er, worin die Suchtgefahr für Kinder und Jugendliche besteht, wenn die sozialen Kontakte ausschliesslich übers Netz erfolgen.

Herr Dr. Yazdi, Jugendliche befinden sich auch ohne Pandemie in einer schwierigen Phase ihres Lebens. Ein Stressfaktor in der aktuellen Coronakrise ist der Verlust des Kontakts zu Gleichaltrigen. Teenies sind auf Austausch, Gespräche, die gegenseitige Bestätigung und Unterstützung angewiesen. Hat dieses «Eingesperrt sein» mögliche Folgen in der Form von Suchtverhalten?

Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration