Kein Sommerhaus, später - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi
Merken
Drucken

Kein Sommerhaus, später

Lesedauer: 2 Minuten

Kolumnist Mikael Krogerus malt sich aus, wie es wäre, wenn er ein Sommerhaus hätte. Doch leider kommt er nicht in diesen Genuss.

Text: Mikael Krogerus
Illustration: Petra Dufkova / Die Illustratoren

Vor vielen Jahren las ich eine Geschichte über den tragischen Umstand, «kein Sommerhaus zu besitzen». Ich verstand beim besten Willen nicht, was der Autor oder die Autorin zu so einem Text bewogen hatte. Ich war jung. Ich hatte keine Ahnung.

Heute, 15 Jahre und zwei Kinder später, weiss ich, was gemeint war. Denn auch ich habe kein Sommerhaus. Das Sommerhaus, das ich nicht besitze, liegt nicht in meinem Heimatland Finnland. Vom windschiefen, fast hundert Jahre alten Haus führt kein steiler Weg hinunter zum See.

Und unten angekommen, versteckt hinter einer kleinen Klippe, findet man nicht die alte Sauna, die mein Vater damals im Sommer 1984 nicht renovierte und in der es nicht so wunderbar nach Teerholz riecht. In der dunklen Hitze sass ich nie als Kind auf dem Boden und lauschte meinem Onkel, wie er jedes Mal den gleichen Witz machte, wenn die Hitzewelle vom ersten Aufguss mein Gesicht traf wie eine glühende Peitsche: «Das hier, Kinder, ist besser als Sex.» Die Sauna hat auch keine Veranda mit kleiner Holzbank, auf der ich heute so gern nach dem Abkühlen sitze, die Füsse aufs Geländer gestützt, ein Bier in der Hand und den Blick aufs andere Seeufer gerichtet.

Ich habe hier nicht jeden Sommer mit meinen Cousinen hinter dem Haus Himbeeren gepflückt (einmal zwei Liter in eineinhalb Stunden!), wir waren nie den ganzen Tag schwimmen und lagen nie auf den Felsen an der Sonne, um uns zu wärmen. Und nie sind wir mit dem alten Kahn rüber zur unbewohnten Insel gerudert, um dort Eierschwämmli zu sammeln und später dabei zuzuschauen, wie unsere Mutter sie mit Butter in der Pfanne briet.

Ich kann meinen Kindern nie vermitteln, was ich selber nie erlebt habe.

Abends sassen wir Kinder nie vor dem knisternden Kaminfeuer, das wir – das war eine eiserne Regel! – immer nur mit einem Streichholz und ohne Papier entfachen durften. Und nie weckte mich mein Vater in der Nacht des ersten Mittwochs im August, wenn die Krebssaison beginnt, um im Dunkeln, nur mit Taschenlampen bewaffnet, am Ufer die urtümlichen Tierchen zu jagen.

Das Haus hat vieles nicht erlebt. Nicht den grossen Sturm von 1967 und nicht den Eiswinter von 1981, als unser Nachbar in seinem Haus erfror. Es hat auch nicht die Verbreiterung der Strasse, den Streit mit den neuen Nachbarn und auch nicht das Ausheben der grossen Kiesgrube erlebt.

Und jetzt, da ich eigene Kinder habe, komme ich nicht jeden Sommer mit meiner Familie hierher. Ich werde meinen Kindern also nie vermitteln können, was ich selber nie erlebt habe: Ich werde ihnen nie zeigen, wie man einen frisch gefangenen Fisch ausnimmt, nicht, wie man sich im Wald ohne Kompass orientiert, und auch nicht, wo der Felsen liegt, auf dem ich damals in jener Julinacht nicht die Freundin meiner Cousine küsste.

Jetzt beginnt bald ein neuer Sommer. Und ich freue mich schon, mein nicht-existierendes Sommerhaus aus seinem Winterschlaf zu wecken. Vor neun Monaten hatte ich die Läden nicht verschlossen, das Ruderboot nicht an Land gezogen und den Schlüssel nicht unter die Treppe gelegt, und von genau dort werde ich ihn bald wieder nicht hervorfischen, um einen neuen Sommer zu begrüssen. Ach, wenn doch jeder so ein Sommerhaus hätte, wie ich es nicht habe.

Mikael Krogerus
ist Autor und Journalist. Der Finne ist Vater einer Tochter ­und eines Sohnes und lebt in Basel. Von 2013 bis 2023 war er Kolumnist für das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi.

Alle Artikel von Mikael Krogerus

Mehr zum Thema Sommer:

7 tolle Wandeurngen für Familien in der Schweiz
Freizeit
9 tolle Wanderungen für Familien in der Schweiz
Berge, Seen und eine atemberaubende Aussicht: Wandern in der Schweiz ist ein grosses Erlebnis. Hier stellt das Fritz+Fränzi-Team seine liebsten Familienwanderungen vor.
Familienleben
Die 10 besten Tipps für einen stressfreien Baditag mit Kindern
Der Sommer ist da und lockt Familien ans Wasser. Damit Sie den Baditag nicht mit Valium beenden müssen, haben wir für Sie zehn erprobte Elterntipps zusammengetragen.
2024_06 Pilauts-Bahnen-Familienausflug
Advertorial
Pilatus – Familienerlebnisse in Stadtnähe
Die Pilatus-Bahnen AG bietet mit ihrem vielseitigen Freizeitangebot «2132 Möglichkeiten über Meer».
Wanderwege für Familien
Unterwegs
Unsere liebsten Themenwege für Familien
Die vielen Themenwege in der Schweiz sind eine tolle Alternative für Eltern, die ihre Kinder in die Wanderschuhe und nach draussen locken wollen.
Michele-Binswanger-Kolumne-Mutter-Kinder-Teenager
Elternblog
Die Kinder sind bald flügge – ein Sommerdrama
In ihrem Haus am See denkt Michèle Binswanger darüber nach, wie ihr Leben sein wird, wenn die Kinder ausgeflogen sind.
Freizeit
Ein Wochenende …in der Aletsch Arena
Erleben Die einvernehmliche Planung eines Ausflugs mit den Kindern ist für Eltern immer wieder eine fast unmögliche Mission. Die Aletsch Arena, welche die beliebten Walliser Feriendestinationen Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn umfasst, bietet eine breite Palette von Erlebnissen für die Bedürfnisse aller Familienmitglieder. Ein im wahrsten Sinn des Wortes cooles Familienabenteuer verspricht zuallererst eine geführte Expedition […]
Top Familien-Ausflugsziele für den Sommer in der Schweiz
Freizeit
10 Ausflugsziele für den Sommer in der Schweiz
Warum dieses Jahr nicht Sommerferien in der Schweiz verbringen? Wir haben uns in der Redaktion umgehört – zusammengekommen sind spannende Ausflugsziele.
10 Tipps für einen nachhaltigen Sommer mit der Familie
Familienleben
10 Tipps für einen umweltfreundlichen Familien-Sommer
Wie kann man im Sommer die Umwelt schonen? Ganz einfach mit unseren 10 Nachhaltigkeitstipps für Familien.
Buchtipps Sommer 2019
Freizeit
Unsere Buchtipps für den Sommer 2019
Diese 10 persönlichen Lieblingsbücher empfehlen unsere Redaktionsmitglieder für die Sommerferien 2019.
Tipps für Familien-Ausflüge mit Kindern
Freizeit
Ausflüge für Familien – von Klassikern und seltenen Perlen
Wir verraten Ihnen altbewährte und weniger bekannte Parks, Bauernhöfe und abenteuerliche Spielplätze aus der ganzen Schweiz.
Ferien ohne Mama und Papa
Blog
Endlich: Ferien ohne Mama und Papa!
Der 18-jährige unserer Autorin geht zum ersten Mal ohne Mama und Papa in die Ferien. Wenn Mama loslassen kann, dann wird es ein easy Sommer. Für alle.
Hurra
Blog
Endlich Ferien: Bravo Kinder, bravo Eltern!
Bei Bloggerin Ulrike Légé starten in Baselland heute die Ferien. Das ist ein Grund zum Feiern – für die Kinder und für uns Eltern.
Ab wann können Kinder allein in die Badi?
Elternbildung
Ab wann können Kinder allein in die Badi?
Schwimmschulinhaberin Nadja Winter erklärt, welche drei Check-Fragen Eltern durchführen sollten und wie alt ein Kind sein sollte, um unbeaufsichtigt im See zu schwimmen.
Sommer-Buchtipps der Redaktion 2017
Medien
Unsere Buch-Tipps für den Sommer
Sommerzeit ist Lesezeit. Deshalb teilt die Redaktion auch in diesem Jahr wieder Ihre ganz persönlichen Tipps. Hier sind die Bücher, die uns in den vergangenen Monaten besonders gefallen haben – für Ihre Kinder und für Sie!
Lernen im Sommer – ja oder nein?
Gesellschaft
Lernen im Sommer – ja oder nein?
Die Mehrheit der Schulkinder lernt auch in den Sommerferien, dies zeigt eine aktuelle Studie. Doch wie sinnvoll ist das?
Sie saugt und spuckt. Wie das juckt!
Arztbesuch
Sie saugt und spuckt. Wie das juckt!
Wie schlimm sind Mückenstiche wirklich? Warum stechen sie manche Menschen lieber? Und was hilft? Wir haben alle Fakten für Sie zusammengetragen.
UHU – darum sind Ferien daheim am besten 
Freizeit
UHU – darum sind Ferien daheim am besten 
Kein lästiges Kofferpacken, keine nervigen Warteschlangen am Check-in und eine kurze Anreise: «Ums-Huus-ume»-Ferien machen Spass! Ein paar Tipps und Regeln.