Süchtig nach Online-Games?

Bei vielen Jungs sind Online-Games sehr beliebt – vor allem Rollenspiele wie etwa «League of Legends», bei denen sie in Gruppen spielen. Aber wann ist es zu viel? Und was dann? Ein Gespräch mit Isabel Willemse, Psychologin und Onlinesucht-Beraterin.

Frau Willemse, Eltern kennen die Situation: Zigmal haben sie ihren Teenager aufgefordert, das Online-Game zu beenden. Aber es nützt nichts, der Sohn spielt und spielt. Das ärgert einen mit der Zeit ganz gewaltig und man möchte am liebsten den Stecker ziehen.

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren