Smart Toy – der Spion, der dich liebt? - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

Smart Toy – der Spion, der dich liebt?

Lesedauer: 1 Minuten
Interaktive Spiele sind für Kinder reizvoll. Doch sie können ein Einfallstor ins Kinderzimmer sein für allerlei ungebetene Gäste.
Interaktiv in Bilderbücher eintauchen, Rennwagen per App steuern, sich mit Puppen unterhalten – Smart Toys erweitern das reale Spielen in die digitale Welt. Solche Spielzeuge faszinieren und stehen auf Kinder-Wunschlisten ganz oben. Oft verbinden sich smarte Spielzeuge über eine App auf dem Smartphone oder Tablet mit dem Internet. Seien Sie als Eltern achtsam und prüfen Sie die App vor dem Kauf genau. Denn bei der Inbetriebnahme akzeptieren Sie – nebenbei – die Datenschutz­erklärung des Herstellers. Wie geht dieser mit persönlichen Daten um? Werden Standort oder Sprachaufnahmen ausgewertet? 
Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration