Spieler brauchen Grenzen!

Wie schädlich sind Computerspiele für Kinder? Der Medienexperte Thomas Feibel gibt Antworten auf die sechs häufigsten Elternfragen.
An Computerspielen scheiden sich in vielen Familien die Geister. Während dieses Medium die Kinder meist stark fasziniert, fühlen sich viele Eltern davon eher abgestossen. Sie verstehen oft weder die Games noch deren Spielmechanismen, empfinden aber die starke Sogwirkung auf junge Spieler als negativ. Was reizt Kinder und Jugendliche am Zocken? Was ziehen sie für sich aus Computergames, das sie bei anderen Spielen nicht bekommen? Antworten auf die wichtigsten Elternfragen:
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren