«Let’s Play!»: Anderen beim Spielen zuschauen?

Sogenannte Let’s Player sind bei Teenagern voll im Trend. Nur: Was finden Jugendliche daran, anderen beim Videospielen zuzuschauen? Und was heisst das für die Eltern? 
Daniels Mutter ist ge­nervt. Gerade erst hat sie ihren 13­-jäh­rigen Sohn von der Spielkonsole loseisen können. Jetzt sitzt er am Smart­phone. «Was machst du denn da?», fragt sie ihn. «Ich schaue mir nur schnell dieses Video an.» Sie blickt über seine Schulter: «Ist das ein Video über ein Computerspiel?» – «Ja, ein Let’s Play!», lautet die Ant­wort. «Du hast doch gerade erst gespielt! Und das sieht nicht so aus, als ob es ein Spiel für Dreizehnjäh­rige wäre. Mach jetzt dein Natel aus!» Daniel seufzt extra laut und legt das Smartphone zur Seite.
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren