Lernen mit Youtube

Youtube ist ein viel genutzter Kanal von Jugendlichen – auch zum Lernen. Gerade in der Corona-Krise kann er für Schülerinnen und Schüler nützlich sein. Was Kinder und Eltern bei der Videoplattform beachten sollten. 
In Zusammenarbeit mit Swisscom

Youtube gehört bei Jugendlichen zu den meistgenutzten Angeboten im Netz. Dabei dient die Videoplattform nicht bloss zur Unterhaltung und Zerstreuung, sondern vermehrt auch zum gezielten Lernen für die Schule. Ob französische Grammatik, Mathematik oder der inhaltliche Aufbau eines Aufsatzes: Im riesigen Angebot an Lernvideos finden sich zu praktisch jedem Schulstoff mehrere Videos, die den Sachverhalt erklären, mal kurz und bündig, mal ausufernd lang. Kein Wunder, dass Youtube für Jugendliche mittlerweile zur ultimativen Suchmaschine für Unverstandenes – inklusive Pausentaste und Zurückspulen – geworden ist.

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren