Schnell, schneller – gesund

Auch wenn die Arbeitstage lang sind und die Zeit zum Kochen oft kurz: Mit diesen Tipps und Tricks kommt trotzdem immer etwas Gesundes auf den Tisch. 
Viele Eltern kennen das: Endlich zu Hause angekommen, erwarten einen schon die hungrigen Kinder und die Frage: «Was gibts zu essen?» Der Partner oder die Partnerin steht noch im Stau und so hat man die Aufgabe, nach einem stressigen Bürotag etwas Schnelles und Gesundes zu zaubern, das allen schmeckt und sättigend ist. Keine leichte Aufgabe – mit folgenden Tipps und Tricks geht sie aber leichter und entspannter von der Hand.

Um den ersten Hunger zu stillen, empfiehlt es sich, eine kleine Knabberei in Form von rohem Gemüse mit einem Quarkdip oder Apfelschnitze bereitzustellen. Wer dann Lust hat, hilft Papa beim Kochen. Dies fordert zu Beginn etwas Geduld, macht aber Spass und führt schneller zum Ziel. Einerseits sind die Kinder beschäftigt, andererseits wird das Kochen irgendwann zur Routine, sobald Eltern und Kinder ein eingespieltes Team und die jungen Köche mit den einzelnen Arbeitsschritten in der Küche vertraut sind. 

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren