Desktop header hunde gesund fu r kinder
Arztbesuch

Sechs Gründe, warum Hunde gesund sind für Kinder

Ein Hund ist nicht nur ein treuer Begleiter. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen: Kinder, die mit Hunden aufwachsen, haben ein stärkeres Immunsystem und entwickeln eine höhere soziale Kompetenz.
Text: Irena Ristic

1. Ein Hund im Haus fordert und stärkt so das kindliche Immunsystem

Gerade die ersten Lebensjahre sind für die Ausbildung des menschlichen Immunsystems wichtig. Hunde können hier eine entscheidende Rolle spielen. Eine Studie der finnischen Universität Kuopio fand heraus, dass Babies, die in ihrem ersten Lebensjahr viel Kontakt zu Hunden hatten, deutlich weniger an Infektionen und Atemwegserkrankungen leiden als andere Kinder. Die Ärzte führen dies auf den Dreck und die Bakterien zurück, die Hunde in den Haushalt mitbringen. Das Immunsystem der Kleinkinder wird mehr gefordert und dadurch gestärkt.

2. Hunde fördern die soziale Kompetenz

Ein Hund in der Familie fördert ausserdem die seelische Entwicklung und die soziale Kompetenz von Kindern und Jugendlichen. Hunde sind soziale Tiere, sie wollen nach draussen und suchen den Kontakt. Eine Fellnase als «Eisbrecher» macht es dem jugendlichen Herrchen oder Frauchen einfacher, auf Andere zuzugehen. 
Ein Hund nimmt einen so, wie man ist – einer Kinder- und Teenagerseele tut diese bedingungslose Liebe besonders gut. 
Ein Hund nimmt einen so, wie man ist – einer Kinder- und Teenagerseele tut diese bedingungslose Liebe besonders gut. 

3. Die bedingungslose Hundeliebe tut der Kinderseele gut

Eine Studie der französischen Universität Besançon zeigt weiter, dass junge Hundebesitzer weniger zu Aggressivität neigen. Kinder, die mit einem Hund aufwachsen, gehen demnach mit sich und der Umwelt verantwortungsvoller um als Gleichaltrige ohne Vierbeiner zu Hause. Und egal, ob man gerade gut drauf ist, von pubertären Hormonschüben durchgerüttelt wird oder gerade die ganze Welt «doof» findet: Ein Hund nimmt einen so, wie man ist – einer Kinder- und Teenagerseele tut diese bedingungslose Liebe besonders gut. 

Anzeige
0 Kommentare
Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Unterstützen Sie unser Engagement für Eltern mit einer Spende!

Diesen Artikel kommentieren