«Zwei Mamas – c’est ça!» - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi
Drucken

«Zwei Mamas – c’est ça!»

Lesedauer: 1 Minuten

Bettina und Fiona Aremu sind die Mütter der siebenjährigen Tobi. Die Regenbogenfamilie wünscht sich, dass die Gesellschaft das einseitige Familienbild überdenkt. Sie sind eine der Familien, die wir in unserem Dossier über neue Familienmodelle vorgestellt haben.

«Um die Familienform, wie wir sie leben, sichtbar zu machen, haben wir uns entschieden, bei diesem Dossier mitzuwirken – auch auf Wunsch von unserer Tochter Tobi. Sich öffentlich zu äussern, ist wichtig, damit die Gesellschaft ihr einseitiges Familienbild überdenkt und an dessen Stelle irgendwann Vorstellungen rücken, in der sich auch Kinder wie Tobi wiederfinden können. Als zwei Mütter wünschen wir uns, dass unser Familienmodell nicht über die Abwesenheit eines Vaters definiert wird, sondern sich selbst genügt: Da sind zwei Eltern, die ihr Kind lieben und es grossziehen. Zwei Mamas – c’est ça!
Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration