Vielfalt im Schulalltag bringt uns weiter 

Kinder bringen Behinderungen, Lernschwächen, unterschiedliche kulturelle Prägungen und natürlich auch besondere Fähigkeiten mit in den Schulalltag. Wie kann man mit dieser bunten Vielfalt umgehen? Hier ist ein Umdenken gefragt. 
Melissa hört gut, sieht Hindernisse aber nicht und bewegt sich mit dem Langstock. Jan ist stark, sehr hilfsbereit, aber auch langsam. May ist sehr schnell, klein und motorisch wendig, sie kann aber nicht gut lesen und schreiben. Joshua wäre lieber ein Mädchen als ein Junge und zeichnet sich oft und gekonnt als Zirkustänzerin. Léonie ist laut und zappelig, sie liebt das Theaterspielen, hat immer witzige, coole Ideen. Andrej ist meist für sich alleine, er liebt die Welt der Zahlen, in Mathematik ist er spitze. Yanis liegt oft auf einer gepolsterten Matte, er spielt mit seinen Händen, sein Lachen steckt alle an. Silja spricht kaum, sie schreibt wunderbare Fantasiegeschichten. Diese bunt gemischte Kindergruppe existiert nicht real. Und dennoch werden viele Kinder in den Figuren wohl ihre Schulkolleginnen und Freunde wiedererkennen. Die Gruppe veranschaulicht das «Prinzip Vielfalt», und einige Namen sind der App «Unstoppables» entlehnt. In dieser Spiele-App von Cerebral erleben die Kinder Abenteuer auf der Suche nach ihrem entführten Hund – und lassen sich dabei von ihren Einschränkungen nicht behindern, sondern nutzen ihre Fähigkeiten (siehe Box unten). Das «Prinzip Vielfalt», auch unter den Begriffen «Diversity» oder «Diversity Management» bekannt, will einen konstruktiven Umgang mit Vielfalt aufzeigen. Bereits in den 70er-Jahren wurde in der Pädagogik die Frage gestellt, wie ein «Miteinander des Verschiedenen» gelingen kann. Die Idee: Wenn kulturelle und religiöse Unterschiede, Aspekte des «Behindert-Gleich-Anders- Seins» und Geschlechts- sowie Geschlechtsidentitätsunterschiede richtig thematisiert werden, können sie als Chance für das Lernen und als Bereicherung für die Gesellschaft gesehen werden.
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren