Pestalozzi-Sommerlager für Kinder finden statt!

Kindern und Jugendlichen aus wirtschaftlich belasteten Familien bleibt vieles verwehrt: die Teilnahme an Förderkursen und Sportaktivitäten, unbeschwerte Ferientage. Die Stiftungen Elternsein und Kinderdorf Pestalozzi organisieren für sie im Sommer 2020 zwei Ferienlager in Trogen AR. Die Sommercamps werden unter Wahrung der BAG-Richtlinien durchgeführt.

*** Die Lager sind ausgebucht ***

In der Schweiz sind rund 100 000 Kinder direkt von Armut betroffen. Und es sind noch einmal so viele, die nur knapp über der Armutsgrenze leben – also in einem wirtschaftlich belasteten Haushalt. Ein Kinobesuch, Ferien am Meer oder in den Bergen und andere Freizeitvergnügen bleiben ihnen oft verwehrt, für die Kosten von Musikunterricht und Sportverein können die Eltern nicht aufkommen. Vor allem Alleinerziehende verfügen nicht über die finanziellen Mittel, um mit ihren Kindern für ein paar Tage wegzufahren und den Alltag hinter sich zu lassen. 
 
Kinder, deren Eltern sich keine Ferien leisten können oder aufgrund ihrer beruflichen Situation mit den Kindern in den Ferien nichts unternehmen können, leiden. Sie bekommen Sprüche zu hören wie «Was, ihr bleibt dieses Jahr zu Hause?». Und nach den Ferien müssen sie die tollen Ferienerlebnisse der Mitschülererinnen und Mitschüler über sich ergehen lassen. Im Hinblick auf die Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühls ist das verheerend. 
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren