Kinder lernen nur das, was sie wollen

Kein Stundenplan, keine Noten: Die private Zürcher Hochschule Intrinsic Campus setzt auf das selbstmotivierte Lernen. Kinder sollen nur das lernen, auf was sie wirklich Lust haben. 
Die Zürcher Hochschule für Lehrerbildung Intrinsic Campus vermittelt die Methoden des intrinsischen Lernens – also aus eigener Motivation heraus zu lernen. Oder in anderen Worten: Kinder sollen lernen, auf was sie Lust haben. «Mein Lernplan ergibt sich aus aktuellen Erfahrungen und Bedürfnissen meines Alltags – diese führen mich zu meinen Interessen und Talenten», sagt Christian Müller. Der Betriebsökonom gründete mit Daniel Straub, Lernexperte und ehemaliger Leiter einer Montessori-Schule, den Intrinsic Campus. 

Das Konzept: Die Schülerinnen und Schüler eignen sich einen Teil des Lernstoff individuell und digital an, zum Beispiel durch qualitativ hochstehende Youtube-Tutorials. Lehrpersonen und Coaches helfen den Schülerinnen und Schülern, sich im Meer der im Internet verfügbaren Informationen zurechtzufinden. Was sie lernen möchten und in welchem Umfang, das bestimmen die Schülerinnen und Schüler. 

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren