«Hilfe, die Lehrerin unserer Kinder benutzt ein Smiley-System!»

In der ersten Klasse unserer Zwillinge arbeitet die Lehrerin mit einem Smiley-System. Verhalten sich die Kinder brav, bekommen sie einen Smiley. Dieser wird für alle einsehbar auf dem Tisch befestigt. Hat ein Kind zehn Smileys, bekommt es eine Urkunde. Mein Sohn hat schon acht, meine Tochter erst vier; drei Smileys wurden wieder abgenommen, weil sie im Unterricht gestört hatte. Jetzt ist sie zu Tode betrübt. Wie beurteilen Sie dieses System? Soll ich mit der Lehrerin sprechen?

 
Das sagt unser Expertenteam dazu:

 
Unser Expertenteam:
Nicole Althaus, 50, ist Chefredaktorin Magazine und Mitglied der Chefredaktion der «NZZ am Sonntag», Kolumnistin und Autorin. Sie hat den Mamablog auf «Tagesanzeiger.ch» initiiert und geleitet und war Chefredaktorin von «wir eltern». Nicole Althaus ist Mutter von zwei Kindern im Alter von 19 und 15 Jahren.
Stefanie Rietzler ist Psychologin, Autorin («Clever lernen», «Geborgen, mutig, frei») und leitet die Akademie für Lerncoaching in Zürich. www.mit-kindern-lernen.ch
Peter Schneider, 62, ist Kolumnist, Satiriker, Psychoanalytiker, Privatdozent für klinische Psychologie an der Uni Zürich und Gastprofessor für Geschichte und Wissenschaftstheorie der Psychoanalyse in Berlin.

Haben Sie auch eine Frage? 
In dieser Rubrik beantworten Expertinnen und Experten IHRE Fragen zu Erziehung und Alltag mit Kindern. Schreiben Sie eine E-Mail an: redaktion(at)fritzundfraenzi.ch

Möchten Sie sich diesen Artikel merken? Wunderbar! Dann pinnen Sie dieses Bild auf Ihre Pinterest-Pinnwand.

Möchten Sie sich diesen Artikel merken? Wunderbar! Dann pinnen Sie dieses Bild auf Ihre Pinterest-Pinnwand.

Weitere Elterfragen: