Die Jugend von heute? Ein Grund zur Freude!

Jugendliche sind heute angepasst, konsumorientiert und unpolitisch – so die landläufige Meinung über die Generation Z. Von wegen, sagt unser Kolumnist. Die heutige Generation ist unbequem, engagiert, meinungsstark, steht zu ihren Gefühlen und fordert uns Eltern heraus. Gut so!
Was ist nur mit der «heutigen Jugend» los? Glaubt man vielen Medien­berichten und Darstellungen in Büchern, dann sind sie beziehungsunfähig, egozentrische Tyrannen, funktio­nieren nur nach dem Lustprinzip, können sich nicht konzentrieren, hängen nur am Smartphone, sind verhaltensauffällig, konsum­orientiert, unpolitisch und verantwortungslos.

Mich stört dieses Bild. In den sozialen Netzwerken kursieren unzählige solcher Behauptungen, sie werden unseren Jugendlichen aber nicht gerecht. Und sie entfremden uns voneinander.

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren