Ich kann mich nicht entscheiden!

Oft meinen wir, auf unseren Kopf hören zu müssen, wenn wichtige Entscheidungen anstehen. Dabei ist unsere Intuition kein schlechter Ratgeber, findet unsere Kolumnistin.
Wer Kinder hat, stellt sich viele Fragen: «Unser Bub ist gerade vier geworden. Sollen wir ihn bereits in den Kindergarten schicken oder noch ein Jahr warten?» «Können wir es unseren Kindern zumuten, wegen eines Jobangebots ins Ausland zu ziehen?» «Sollen wir unser Kind abklären lassen oder stecken wir es damit womöglich in eine Schublade?»

Immer wieder müssen wir überlegen, was das Beste für uns und unsere Kinder ist. Dabei gilt es Entscheidungen zu treffen, deren Folgen wir oft kaum abschätzen können. Wenn wir uns unsicher sind, suchen wir nach Informationen, fragen andere nach ihren Erfahrungen, bitten unser Umfeld um eine Einschätzung, gehen zum Schnuppertag oder schreiben Pro-und-­Contra-Listen und versuchen, die Argumente zu gewichten. Häufig reicht das aus, manchmal werden wir durch all die Informationen nur noch unsicherer.

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren