Vorsicht Zusatzstoffe!

Ob bunte Fruchtgummis, Chips oder Fertiggerichte, sie alle verdanken Aussehen, Geschmack und Haltbarkeit einer Vielzahl an Zusatzstoffen. Doch welche Auswirkungen haben diese auf die Gesundheit unserer Kinder?
Isa würde am liebsten jeden Tag bunte Fruchtgummis naschen. Ihre Mutter macht sich hingegen Sorgen, denn das Kleingedruckte auf der Verpackung irritiert und verunsichert sie. Nebst der Hauptzutat Zucker stecken in handelsüblichen Fruchtgummis Säuerungsmittel, Aromen, Überzugsmittel. Viele Begriffe kann Lisas Mutter weder einordnen noch abschätzen, ob sie für ihre Tochter unbedenklich oder schädlich sind.

Über 300 Lebensmittelzusatzstoffe sind vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen zugelassen. Sie werden mit E-Nummern gekennzeichnet. Das «E» steht für Europa und essbar. Zusatzstoffe müssen – lebenslang konsumiert – unbedenklich sein.
 
Zusatzstoffe werden in verschiedene Seriengruppen eingeteilt. So stehen die 100er-Nummern beispielsweise für Farbstoffe, die 200er-Nummern für Konservierungsstoffe und so weiter. Ob ein Zusatzstoff natürlichen oder synthetischen Ursprungs ist, lässt sich aus der E-Nummer nicht ablesen, kann online aber nachgeschaut werden.

Zusatzstoffe kommen nur in vorverarbeiteten Lebensmitteln oder in Fertigprodukten vor. Farbstoffe zum Beispiel ersetzen die bei der Verarbeitung verloren gegangene Farbe. Eine graue Wurst lässt sich schlechter verkaufen als eine muskelrote. Konservierungsmittel werden beigefügt, um die Lebensmittel vor schädlichen Bakterien und Schimmelpilzen zu schützen.

Emulgatoren und Stabilisatoren ersetzen die durch die Fettreduktion verloren gegangene natürliche Sämigkeit einer Speise. All diese Stoffe sind zwar in den verwendeten Konzentrationen nicht gesundheitsschädlich, einige sind aber dennoch als bedenklich einzustufen.

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren