Was tun, wenn Kinder weinen?

Das eigene Kind weinen zu sehen, gehört wohl zu den schwierigeren Erfahrungen des Elternseins. Wie sollen Eltern reagieren, wenn ihre Kinder negative Emotionen zeigen? Studien deuten darauf hin, dass die Art, wie Eltern damit umgehen, auch von ihrem Kulturkreis abhängt. 
Kinder weinen, wenn sie sich wehtun, mit anderen Kindern streiten, vom Arzt eine Spritze kriegen. Die Eltern können auf diese negativen Emotionen mit Zuwendung und Verständnis oder auch mit Strenge und Unnachgiebigkeit reagieren. Zeigen Eltern Verständnis, wird das Kind getröstet und dazu ermutigt, die negativen Gefühle auszudrücken. Ihm wird bei der Bewältigung der Probleme geholfen, welche diese negativen Gefühle auslösen. Ist ein Kind zum Beispiel frustriert, weil es Probleme beim Lösen einer Rechenaufgabe hat, können die Eltern ihrem Kind bei der Lösung der Aufgabe helfen und ihm Mut machen. 

Doch manchmal fehlt Eltern schlicht die Zeit oder die Geduld, um verständnisvoll auf die negativen Gefühle ihrer Kinder zu reagieren. Dann wenden sie Erziehungsstrategien an, die nicht auf Verständnis basieren, und sie bestrafen ihr Kind oder ignorieren die negativen Gefühle.

Wie wirken sich diese unterschiedlichen Erziehungsstrategien auf Kinder aus?
Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die soziale und emotionale Entwicklung Psychologie & Gesellschaft von Kindern, die Zuwendung und Verständnis erfahren, wenn sie negative Gefühle äussern, positiver verläuft, wohingegen strenge Erziehungsstrategien die Entwicklung eines Kindes im Allgemeinen negativ beeinflussen. In einer über zwei Jahre laufenden Längsschnittstudie mit weissen Familien in den USA haben wir untersucht, inwiefern die Reaktionen der Eltern auf negative Gefühle ihrer Kinder deren soziale Anpassungsfähigkeit, das Verständnis von Gefühlen und die Emotionsregulation beeinflussen.

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren