Herr Stöckli, wie hilft man schüchternen Kindern? - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

Herr Stöckli, wie hilft man schüchternen Kindern?

Lesedauer: 8 Minuten

Acht Prozent der Schulkinder sind übermässig schüchtern, und das über eine lange Zeit. Aus der ständigen Angst heraus, schlecht beurteilt zu werden, verhalten sie sich im Unterricht meist passiv – mit fatalen Folgen, sagt Georg Stöckli. Der Erziehungswissenschaftler über stumme Beobachter, überbehütende Eltern und besonders hartnäckige Hemmzwerge.

Interview: Evelin Hartmann
Bilder: Daniel Winkler / 13 Photo

Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration