Desktop kinder bei lesenacht im schlafsack hinter bu chern
Mediennutzung

Wo sich kleine und grosse Bücherwürmer treffen

An verschiedenen Festivals und Veranstaltungen in der Schweiz können Kinder gemeinsam ­Geschichten lauschen und in Büchern stöbern. Ein Überblick über die wichtigsten Events der nächsten Wochen.
Text: Johanna Oeschger
In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Post

Abraxas-Festival, 4. und 5. November, Zug

Am jährlich stattfindenden Zentralschweizer Kinder- und Jugendliteraturfestival entführt der Rabe Abraxas die Besucher in die magische Welt der Geschichten. Hier erleben Kinder aller Altersstufen ihre Lieblingsautoren und Buchstabenkünstler aus dem In- und Ausland hautnah: An Lesungen und in Workshops wird gemeinsam gelesen, gesungen, gerätselt, gebastelt, gelacht und gestaunt. www.abraxas-festival.ch

Schweizer Erzählnacht, 10. November,  diverse Durchführungsorte

Jeweils am zweiten Freitag im November laden verschiedene Bibliotheken, Buchläden, Schulen und andere Institutionen zum gemeinsamen Geschichtenerlebnis ein. Dieses Jahr versammelt sich Klein und Gross unter dem Motto «Mutig, mutig!»: Kinder lauschen heldenhaften Geschichten, bewältigen abenteuerliche Lese-Parcours und schlafen vielleicht sogar alleine auswärts. www.sikjm.ch

Verschiedene Schreib- und Leseveranstaltungen 

  • Eine Auswahl kleinerer Veranstaltungen an diversen Standorten ist  auf der Website des Vereins Kinder- und Jugendschaffende Schweiz aufgeführt: www.autillus.ch.
  • Im Rahmen des Projekts Buchstart veranstalten Bibliotheken der ganzen Schweiz erste Begegnungen mit Büchern, Versen und Schrift für ­Kleinkinder. Den aktuellen Veranstaltungskalender finden Eltern unter www.buchstart.ch.

So gehts 2018 weiter
Anzeige

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren