Elterndiäten, oder: Machen Kinder eigentlich dick? - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

Elterndiäten, oder: Machen Kinder eigentlich dick?

Lesedauer: 3 Minuten
Kinderessen macht Eltern dick. Aber zum Glück sind auch Diäten im Familienalltag zwangsintegriert. Ob Noro-Virus-Diät oder verfressener Teenager: Hier kriegt jeder sein Fett weg, findet unsere Elternbloggerin Ulrike Légé. 
Leben mit Kindern macht dick. Das stelle ich jeden Sommer wieder fest. Der Bikini zwickt, es schwabbelt und wabbelt überall, wo meine Haut schön straff sein sollte. Und ich erwarte schon mit Grausen die Frage im Freibad «Ooooh, ihr wolltet doch nach drei Kindern aufhören? Gibt’s jetzt doch noch einen Nachzügler bei Euch?»
Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration