Schulreise ist, wenn die Wurst ruft - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

Schulreise ist, wenn die Wurst ruft

Lesedauer: 7 Minuten
Die Wurst ruft im Juni: Das ist der Monat der Schulausflüge. Schnatternde Kinder in Zweierreihen bevölkern massenweise Bahnhöfe, Busse und Trams. Für Mütter bedeutet das aber nicht nur Tralala.
Es ist Juni. Das Ende des Schuljahres naht, und damit landauf, landab die Zeit für mehr oder weniger grosse Ausflüge. Die Schulreise! Der Höhepunkt eines jeden Kindes innerhalb eines mit Ereignissen vollgepackten Schuljahres. Ja, ja, bestätigt auch ein Sprecher der SBB Medienstelle. Der Monat Juni sei «der Monat mit den meisten Gruppenreisen», erklärt Oli Dischoe auf Anfrage. «Im Juni 2015 waren es rund 25’700 angemeldete Gruppen- und Schulreisen, am letztjährigen Spitzentag, dem 26. Juni, gar allein 2’000 Gruppen mit rund 49’000 Reisenden.»
Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration