Vorsicht vor Henna-Tattoos im Urlaub! - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

Vorsicht vor Henna-Tattoos im Urlaub!

Lesedauer: 1 Minuten
«Das hält ja auch nur zwei Wochen!» Ein Henna-Tattoo ist ein Kompromiss, auf den sich viele Eltern gerne einlassen, wenn ihr Teenager ein Tattoo möchte. Besonders in den südlichen Urlaubsländern ist die Auswahl an Motiven gross und die Zeichnung sieht auf der gebräunten Haut gut aus. Nur: Ungefährlich sind Henna-Tattoos leider nicht. Wir haben mit Facharzt Dr. Tobias Plaza, Leiter des Haut- und Allergiezentrums Brunnehof in Uster gesprochen.

Herr Plaza, Henna-Tattoos werden auf die Haut aufgemalt und halten oft nur wenige Tage. Wo liegt das Problem? 

Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration