Weshalb soll ich meinen Sohn feministisch erziehen?

Es ist eigentlich unglaublich, wenn man darüber nachdenkt, dass in unserer Welt noch immer Männer den Ton angeben. Seit Jahrtausenden sitzen wir am Steuer, und unsere Bilanz ist, gelinde gesagt, eine Katastrophe: In den Konzernzentralen und auf den Pausenplätzen, in den Terrorzellen und Kommentarspalten, auf metaphorisch und in echt – Gewalt scheint unser Ding zu sein. 
Natürlich sind nicht alle Männer gewalttätig – es gibt Frauen, die uns punkto Rücksichtslosigkeit in nichts nachstehen –, und natürlich sind wir Männer nicht an aller Unbill schuld, und doch haben wir bei vielem, was schiefläuft, unsere Finger im Spiel. Die Gründe hierfür sind ebenso vielfältig wie komplex. Mindestens einer aber handelt von uns Eltern. Hat es allenfalls etwas mit der Art zu tun, wie wir unsere Jungs erziehen?
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren