Zum Tod von Ruth Fritschi - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

Zum Tod von Ruth Fritschi

Lesedauer: 1 Minuten

Am 19. November 2021 ist Ruth Fritschi, Mitglied der Geschäftsleitung des Dachverbandes Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH, unerwartet verstorben.

Bilder: Rawpixel / zVg

«Nichts ist wichtiger, als dass ein Kind ein gutes Gefühl von sich selber entwickelt». Mit diesen Worten begrüsste Ruth Fritschi im Frühjahr 2016 die Leserinnen und Leser des ersten Fritz+Fränzi-Kindergartenheftes «Schöne Schulzeit».

Ruth Fritschi ist am 19. November 2021 unerwartet verstorben

Ruth Fritschi war seit 2010 Mitglied der Geschäftsleitung des LCH und Präsidentin der Stufenkommission Zyklus 1. Als «oberste Kindergärtnerin der Schweiz» hat sie sich ganz besonders für die frühe Förderung und für die Heil- und Sonderpädagogik stark gemacht.

«Ruth Fritschi war ein wunderbarer Mensch», sagt Thomas Schlickenrieder, Geschäftsführer der Stiftung Elternsein, «hilfsbereit, verlässlich, leidenschaftlich. Ihr fröhliches Wesen, ihre liebenswürdige ehrliche Art waren unvergleichlich. Ruth Fritschi hat uns beim Aufbau des Fritz+Fränzi-Kindergartenprogramms massgeblich unterstützt. Nicht nur wir, alle Eltern von Kindergartenkindern, sind ihr dafür unendlich dankbar.»

Unvergessen bleibt ein Kick-off-Meeting Ende 2015, in dem die erfahrene Pädagogin zahlreiche Themen für Eltern von Kindergartenkindern vortrug, die wir später in unseren Heften allesamt umgesetzt haben.

Am 25. Oktober feierten wir im Kulturpark Zürich das 20-Jahr-Jubiläum der Stiftung Elternsein und des Schweizer ElternMagazins Fritz+Fränzi. Ruth Fritschi war unter den 80 geladenen Gästen. Sie hat den Abend sichtlich genossen. Zur Verabschiedung sagte sie: «Man weiss nie, wieviel Zeit einem bleibt.»

Drei Wochen später ist Ruth Fritschi im Alter von 55 Jahren ganz unerwartet gestorben. Wir sind tief traurig und können ihren plötzlichen Tod kaum fassen. Unsere Gedanken sind bei ihren Angehörigen und den Kolleginnen und Kollegen vom LCH.

Liebe Ruth Fritschi, Du fehlst!

Verlag und Redaktion
Stiftung Elternsein / Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

Nachruf aus Bildung Schweiz

Lesen Sie hier den Nachruf auf Ruth Fritschi vom Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz LCH