«Mit einer frühen Intervention kann die Negativspirale durchbrochen werden» - Das Schweizer ElternMagazin Fritz+Fränzi

«Mit einer frühen Intervention kann die Negativspirale durchbrochen werden»

Lesedauer: 1 Minuten
Eltern sorgen sich, wenn ihr Kind stottert. Wolfgang G. Braun über den «Redeflusskompass online»für Eltern und Fachpersonen.

Herr Braun, wem empfehlen Sie das ­Ausfüllen Ihres Fragebogens?

Artikel kostenlos weiterlesen

Gratis registrieren und profitieren:

  • Begrüssungsgeschenk
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Artikel speichern & später lesen
  • Teilnahme an Verlosungen
Sie sind noch nicht registriert? Hier geht's zur Registration