Immer mehr Kinder erkranken an Diabetes Typ 1

Weil Kinder immer dicker werden, steigt das Risiko, an Altersdiabetes, Diabetes Typ 2, zu erkranken – so die These. Nun zeigt sich aber, dass vor allem die Zahl jener Kinder wächst, die an Diabetes Typ 1 erkranken. 
Keyla ist neun Jahre alt. In der Nacht hat sie ins Bett gemacht. Obwohl sie längst trocken ist. Keyla muss seit fünf Tagen dauernd pinkeln. Ihre Urinmenge ist angestiegen, und sie hat immer Durst. Gestern trank sie fast vier Liter, stellt ihre Mutter fest. Am nächsten Tag kommt der Vater von einer einwöchigen Geschäftsreise zurück und bemerkt, dass Keyla stark abgenommen hat. Ihre Wangen sind eingefallen, sie wirkt müde und krank. Sie gehen zum Kinderarzt – die Diagnose ist ein Schock: Keyla hat Diabetes, die häufigste Stoffwechselerkrankung bei Kindern. Sie muss ins Spital. Für die Familie scheint nichts mehr wie vorher zu sein. Diabetes ist eine chronische Erkrankung, die zwar behandelbar, aber nicht heilbar ist.
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren