Mein Leben mit Social Media

Snapchat und sonst nichts? Die 15-jährige Ginka Blöchlinger erzählt, wie sie Social Media nutzt und welche Handyregeln zuhause gelten. 
Nach einem anstrengenden Tag in der Schule sind Jugendliche froh, sich mit dem Handy entspannt ablenken zu können. Das geht mir genau so. Da Handys an meiner Schule konsequent verboten sind, mache ich vor den Hausaufgaben immer eine Stunde Pause, die ich dann meist am Handy verbringe. Wie viele meiner Freunde benutze ich besonders gerne «Instagram». Videos oder Fotos von anderen anzuschauen oder selber welche zu posten, finde ich sehr unterhaltsam. Da heutzutage fast jeder diese App benutzt, kann man sich nicht nur mit seinen engsten Freunden unterhalten, es ist auch möglich Promis, Influencern und anderen berühmten Vorbildern zu folgen. 
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren