Ein Wochenende auf dem Hohen Kasten

Der «Top of Appenzell» bietet beste Aussichten für einen Familienausflug: das spektakuläre ­Dreh­restaurant auf dem Gipfel, Wanderrouten für jeden Geschmack und idyllische Gasthäuser inmitten der Natur.

Erleben

Der Hohe Kasten gehört zu den Highlights im Alpstein und ist ein idealer Ausgangspunkt, um das Alpsteingebiet zu Fuss zu erkunden. Sei es für Familien mit Kindern oder für geübte Wanderer: Hier finden sich Wanderwege für jeden ­Geschmack und jede Kondition. Zu den beliebtesten Routen gehört der «Geologische Panoramaweg», der vom Hohen Kasten über Staubern und Saxerlücke zum Berggasthaus Bollenwees führt. Eine Pause gönnt man sich am besten im Berggasthaus Bollenwees mit direkter Sicht auf den Fälensee. Besonders in der warmen Jahreszeit lädt der wildromantische Bergsee nach so einer langen Wanderung zum kühlen Bad. Die vier- bis fünfstündige Wanderung kann von dort aus beliebig verlängert werden.
Wer mit Kindern unterwegs ist, begibt sich bevorzugt auf die Familienwanderung Hoher Kasten amor orstseeeli Brülisau. Die einfache Route verläuft vorbei an grünen Wiesen und bietet zwischendurch Rastmöglichkeiten für ein Picknick mit atemberaubender Aussicht auf den Hohen Kasten und den Alpstein. 
Wer anschliessend noch Lust auf ein rasantes Abenteuer hat, wandert zum Berggasthaus Ruhesitz, mietet dort ein Trottinett und saust die letzten drei Kilometer in voller Schussfahrt zurück nach Brülisau.
Per Trottinett in Appenzeller Tracht nach Brülisau
Per Trottinett in Appenzeller Tracht nach Brülisau

Geniessen

Ein atemberaubendes Panorama belohnt jene, die den Ostschweizer Aussichtsberg zu Fuss oder bequem mit der Seilbahn erklommen haben: Vom 1794 m . . gelegenen Gipfel des Hohen Kastens aus schweift der Blick bei guter Sicht über sechs Länder. Besonders spektakulär und genussvoll lässt sich die Aussicht im einzigen Drehrestaurant der Ostschweiz erleben. Es dreht sich innerhalb einer Stunde einmal um die eigene Achse und verwöhnt seine Gäste mit regionalen Köstlichkeiten. Besonders beliebt ist das ­Frühstücksbuffet oder das Vesperplättli im Drehrestaurant. Bei Vollmond werden zudem exklusive Galadinners (ab 16Jahren) und öffentliche Abendfahrten auf dem Hohen Kasten angeboten.

Reservation im Drehrestaurant unter www.hoherkasten.ch oder telefonisch unter +41 (0)71 799 11 17
Kombi-Angebote für Frühstücksbuffet oder Vesperplättli an der Kasse oder auch als Gutschein erhältlich.
Das Drehrestaurant mit einzigartiger Aussicht
Das Drehrestaurant mit einzigartiger Aussicht
Der Europa-Rundweg lädt mit fünf Aussichtsplattformen in schwindelerregender Höhe zum Verweilen und Entdecken ein. Der rund 260 Meter lange Weg umrundet die markante Silhouette des Kastenkopfs und bietet Ausblicke in alle Richtungen. Er ist rollstuhlgängig und damit auch ein Erlebnis für Familien mit Kinderwagen. Eine Attraktion nicht nur für kleine Berggänger sind die Gratis-Fernrohre, mit denen sich die Gipfel der Umgebung auskundschaften lassen.
Ein weiterer Höhepunkt auf dem Gipfel ist der Alpengarten mit seinen über 300 Pflanzenarten, der ein kompaktes und fast komplettes Pflanzenarchiv des Alpsteins darbietet. Mit 15 Erlebnisstationen wird der Alpengarten spielerisch erklärt und das Leben und Überleben von Flora und Fauna unter alpinen Bedingungen interaktiv veranschaulicht.

Übernachten

Auf dem Hohen Kasten selbst kann nicht übernachtet werden, in der näheren Umgebung sowie in und um Appenzell herum gibt es aber zahlreiche Unterkünfte. In Brülisau, 200 Meter neben der Talstation der Seilbahn Hoher Kasten, liegt das Gasthaus Rössli. Für Wanderer bieten sich besonders die schönen Berggasthäuser im Alpstein an: etwa das Berggasthaus Ruhesitz, das zwischen Brülisau und dem Hohen Kasten liegt und innerhalb einer Stunde von beiden Seiten erreichbar ist. Ebenso ermöglichen es die Berggasthäuser Plattenbödeli beim Sämtisersee und Bollenwees beim Fälensee ihren Gästen, inmitten der Natur aufzuwachen, bevor die anderen Wanderer auf dem Berg sind. www.alpstein.ch
Ab drei Übernachtungen profitieren Hotelgäste von attraktiven Angeboten mit der Appenzeller Ferienkarte. Weitere Informationen unter appenzell.ch > Unterkünfte > Appenzeller Ferienkarte
Hackbrettspiel beim Vollmond-Dinner
Hackbrettspiel beim Vollmond-Dinner

Gut zu wissen

Die Seilbahn ist von April bis Februar täglich in Betrieb. (Aktuell bitte Öffnungszweiten wegen Corona überprüfen.)

Im Jahr 2020 fahren Kinder und Jugendliche bis und mit 15 Jahre gratis. Das Drehrestaurant ist während der Betriebs­zeiten der Seilbahn durchgehend geöffnet. Fahrplan und genaue Öffnungszeiten unter: www.hoherkasten.ch/fahrplan

Weitere Informationen unter www.hoherkasten.ch
Kontakt: Hoher Kasten Drehrestaurant und Seilbahn AG, Dorf 22, 9058 Brülisau, Tel. Seilbahn: +41 (0)71 799 13 22, Tel. Drehrestaurant: +41 (0)71 799 11 17.