Adi und Jess, Teil 2: Wie kann man sich Text-Inhalte merken?

Teil zwei unsere neuen Video-Serie «Adi & Jess – #lernenamlimit» mit Lerntipps speziell für Jugendlichen. Diesmal kämpft Adi mit langen Texten. Wie soll er sich diese bloss merken? Zum Glück weiss Jess Rat.
Egal ob Geschichte, Biologie, Geografie, Wirtschaft und Recht oder berufsspezifische Fächer: Sehr oft müssen wir beim Lernen Texte lesen, verstehen und das Wichtigste daraus wiedergeben können. Viele Jugendliche lernen für solche Fächer mit der denkbar schlechtesten Strategie: Sie lesen die Texte mehrmals durch in der Hoffnung, dass genügend Wissen «hängenbleibt». 

Wirksames Lernen sieht anders aus: Um uns Inhalte zu merken, müssen wir den Stoff nicht nur lesen, sondern vernetzen. Das tun wir, indem wir das Gelesene in eigenen Worten wiedergeben, mit Beispielen und bildhaften Vorstellungen anreichern und uns überlegen, welche Fragen zu den behandelten Themen gestellt werden könnten.

In der neuen Folge von Adi und Jess zeigen die Psychologen Stefanie Rietzler und Fabian Grolimund, wie diese einfachen, aber wirkungsvollen Lernstrategien eingesetzt werden. 

Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren