«Papa, warum habe ich das Sprechen verlernt?»

Auch Kinder können die Sprache verlieren und von einem Tag auf den anderen ist nichts mehr, wie es war. Die «kindliche Aphasie» ist den wenigsten bekannt und doch wirkt sich diese Krankheit massiv auf das Leben der betroffenen Kinder und ihren Familien aus. Aber was genau steckt dahinter und was können betroffene Eltern tun?
Enzo hatte einen schweren Fahrradunfall. Er lag lange im Krankenhaus mit einem Schädel-Hirn-Trauma. Nach einem halben Jahr Rehabilitation konnte er bereits wieder in die Schule gehen. Der Weg dahin war steinig und mühselig, aber die vielen Therapien und sein starker Durchhaltewille halfen ihm dabei. Der 8-jährige geht heute seinen geliebten Hobbies, wie Skateboard fahren und Schwimmen, ohne Probleme nach. Auch in der Schule sitzt er wieder neben seinen alten Klassenkameraden. Aber es hat ihn viel Zeit und Energie gekostet, den verpassten Stoff aufzuholen. Auch fällt ihm heute die Konzentration und das Lernen in der Schule nicht mehr so leicht wie früher. Besonders beim Lesen und Sprechen merkt Enzo, dass etwas noch nicht so richtig stimmt. Was ist da eigentlich wirklich bei seinem Unfall passiert und was hat das mit seiner Sprache zu tun?
Artikel kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich gratis und profitieren Sie:

  • Begrüssungsgeschenk: Wahl aus 150 Angeboten
  • Unbegrenzter Zugriff auf über 2’000 Artikel
  • Artikel merken und Lesezeichen speichern
  • Elterntipps und wertvolle Unterstützung
  • 100% kostenlos für Sie
Jetzt Registrieren